How to feel better after eating too much

-aka after X-Mas! :D

 Ich finde es persönlich total schwer mich nicht zu überessen und es passiert mir leider viel zu oft. Dazu muss es nicht mal ein besonderer Anlass wie Weihnachten oder ein Geburtstag mit tollem Essen etc. sein. Ich schaffe es auch zu normalen Mahlzeiten regelmäßig viel zu viel zu essen. Meistens merke ich viel zu spät, dass ich satt bin, ich brauche einfach ein paar Minuten bis mein Körper realisiert dass es genug ist. Das versuche ich mir schon einige Zeit lang abzugewöhnen, da es total ungesund ist. Aber ich muss sagen es ist schwerer als gedacht, Essen ist einfach zu toll! :)

567d13c2f3d4a6ce86adbd9ceca5afc31

Wenn ich Tage lang viel essen, merke ich, dass ich immer mehr essen kann (anscheinend weitet sich mein Magen). Das kommt vor allem durch das ständige Essen ohne richtiges Hungergefühl. Denn man isst einfach den ganzen Tag weiter.

Oft bin ich dann träge und müde, obwohl ich ja theoretisch so viel Energie in mir haben müsste. Um von diesem Unwohlsein so schnell wie möglich wieder los zu kommen und mich wieder wohl in meiner Haut zu fühlen habe ich ihr ein paar Tipps & Tricks zusammengestellt, die euch in solchen Situationen helfen können. Passend zur Zeit der Plätzchen und Weihnachtsbraten ;)

 1cf5f15194866dffb5f470e76eeac0261

1.Bewegung

Bewegung ist das A und O wenn ihr viel esst oder gegessen habt. Nicht der Kalorien wegen, sondern damit euer Stoffwechsel nicht vollkommen schlapp macht. Nach einem schönen Spaziergang ist das ungute Gefühl schon fast wieder verschwunden (und es ist wieder Platz für das nächste Essen :D)

Außerdem kann ich euch raten vor dem Frühstück eine Runde laufen zu gehen oder ein kleines Workout einzulegen. Auch wenn die Weihnachtstage dafür da sind es sich gut gehen zu lassen, könnt ihr danach das Essen viel eher genießen. Am Abend/ Nachmittag kann ich es euch jedoch nicht empfehlen, da euer Körper dann einfach viel zu viel mit der Verdauung zu tun hat.

2. Sauna

Ebenfalls nicht nach einem großen Essen zu empfehlen, aber unglaublich wohltuend am nächsten Tag. Der Körper kann dadurch alle Giftstoffe ausschwitzen und durch die kalte Dusche danach wird ebenfalls der Stoffwechsel wieder auf Trab gebracht.

dsc_0505

3. Trinken

Ganz viel Wasser und/oder ungesüßten Tee trinken. Das ist nicht nur allgemein gesund für euch, sondern der Körper kann auch ebenfalls alle Giftstoffe ausspülen.

DSC_0432.JPG

4. Gesund essen

Versucht für ein paar Tage wirklich nur clean zu essen. Das ist zwar schwer weil der Körper nach Zucker und Fett schreit, was er schließlich die letzten Tage auch in rauen Massen bekommen hat. Aber damit gebt ihr ihm wieder, dass was er wirklich braucht und womit er Leistung bringen kann.

87e546b52e0351746d6efe5ee25f71131

5.Schlaf

Mit genug Schlaf hat der Körper die Zeit sich selbst zu regenerieren und man ist viel Leistungsfähiger und fühlt sich wohl. Nichts geht über eine gute Mütze voll Schlaf!

 

Abschließend möchte ich noch sagen, dass ihr alles einfach nicht zu ernst nehmen solltet. Sicherlich ist es wichtig, dass man sich wohl in seiner Haut fühlt und Leistung bringen kann. Aber Essen ist auch schön, stimmt’s? Und natürlich Zeit mit seiner Familie und Freunden zu verbringen. Das ist es in meinen Augen einfach wert!

Advertisements

5 Kommentare zu „How to feel better after eating too much

  1. Ja das stimmt. Zur Weihnachtszeit gehört einfach das leckere essen und das satt sein und es ist auch ok, wenn man sich in dieser zeit nicht zum sport aufraffen kann, sondern einfach nur zu hause auf der couch sitzt und gemeinsam mit der familie serien oder filme anschaut :)

    Gefällt 1 Person

Was denkst du?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s