What I eat on a School Day #4

In der Schule brauche ich Nervennahrung! Das Gehirn verbraucht einfach soo viel Energie und vor allem wenn man 4 Stunden lang Klausur schreibt ist viel essen einfach unverzichtbar. Dabei versuche ich natürlich trotzdem immer so gesund wie möglich zu essen und mich nicht mit zu viel schlechtem Zeug vollzustopfen. In diesem What I eat in a Day seht ihr was ich an einem langen und anstrengenden Schultag so alles esse!

1.PNG

 

 

Damit ich in der Schule sofort Leistungsfähig in meine Klausur starten kann esse ich gleich zum Frühstück etwas, dass mir viel Energie liefert und lange vorhält, wie zum Beispiel Müsli mit Banane und ein paar Blaubeeren.

 

 

 

DSC_0018.JPG

DSC_0198.JPG

Als Snack zwischendurch während der Klausur hatte ich dann noch einen selbstgemachten Smoothie mit Banane, Apfel und Grünkohl aus dem Garten mit. Das ist super um immer mal wieder einen Schluck zu trinken, ohne sich ablenken zu lassen. Als „gesunde Süßigkeit“ und kleinen Energieschub gab es diesen Roo’bar Maulbeere & Vanille. Der war nicht nur unglaublich lecker sondern hat auch soo gute Zutaten (Datteln, Cashewkerne, Maulbeere und Vanille Extrakt). Wenn ihr jemand wie ich seit, der gern Süßes isst, aber sich gesünder ernähren will dann ist das die perfekte Hilfe. Denn diese Riegel schmecken wirklich so gut!

DSC_0006.JPG

Zum Mittag hatte ich dann noch einen leckeren Falaffel Wrap mit Paprika-Zuccini-Tomaten Aufstrich von Kaufland, Eisbergsalat, Paprika und Falaffel.

DSC_0122.JPG

Als ich nach Hause gekommen bin, war ich erstmal ziemlich geschafft und brauchte etwas Zucker um wieder in Gange zu kommen. Ben & Jerrys ist dabei immer meine erste Wahl denn dieses Eis ist es wirklich Wert „ungesund“ zu essen. Meine liebste Sorte ist Caramel Core oder Caramel Sutra wie auch immer das heißt :D Hauptsache mit diesem flüssigen Karamell Kern, das ist einfach sooo gut!

 

Abends gab es dann noch etwas übrig gebliebene Tomaten-Kokos Suppe und Brot mit Avocado und veganem Aufstrich.

Wie ihr sehen könnt versuche ich wirklich auf meine Ernährung zu achten und meistens gesund (das heißt für mich so unverarbeitet wie möglich und ohne raffinierten Zucker, außerdem viel Vegan) zu essen. Trotzdem ist Essen einfach viel zu lecker um auf alles zu verzichten und es ist gut für die Seele auch mal ungesunde Sachen (in Maßen) zu essen! :)

Handhabt ihr das so ähnlich wie ich? Oder wie ernährt ihr euch im Alltag?

unterschrift-2


Interessiert an weiteren Food Posts von mir? Dann schau hier vorbei:

  • What I eat in a Day Post verpasst? Hiert gibt es Nummer 1, Post 2 und Nummer 3
  • Meine Rezepte sind immer super schnell und einfach gezaubert, meistens gesund und vegan
  • Ich liebe es Vegane Produkte zu testen, willst du meine Lieblinge kennen lernen? Dann klicke hier.
Advertisements

3 Kommentare zu „What I eat on a School Day #4

  1. Echt lecker! Isst du mittags in der schule?
    Ich brauche vor der schule auch erst mal ein großes müsli mit yoghurt und obst und in der schule meist brot und äpfel. Zu hause gibt es mittags etwas warmes und dann nachmittags öfters mal kekse oder eis. Abends brot und dann noch einen nachtisch :)

    Gefällt 1 Person

Was denkst du?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s