Walking through Fields of Gold + Ich brauche euren Rat! | Photography

IMG_3425IMG_3346

IMG_3424

IMG_3372

IMG_3388

 

IMG_3393

IMG_3408

IMG_3388IMG_3348

IMG_3352

 

 

Auch wenn ich das Gefühl habe, dass ihr von meinen Fotografie Posts nicht so sehr angetan seit, wie von Food oder Health Beiträgen macht es mir einfach viel zu sehr Spaß Fotos zu machen. Deswegen gibt es hier ein paar Bilder vom Wochenende, die ich mit meiner Freundin gemacht habe. Sie hat einfach eine unglaublich tolle Kamera bzw. ein super Objektiv, welches den Hintergrund so schön unscharf macht. Davon habe ich auch letztes Jahr in vielen anderen Outfitposts schon geschwärmt.

Jacke – Zara //  Pullover – H&M  //  T-Shirt – Vero Moda  // Hose – Vero Moda

IMG_3360

Ich hatte auch überlegt ob ich die Kategorien Fashion und Beauty aus meinem Blog lösche, da ich eigentlich ja sowieso keine Bloggerin mit diesen Themen bin und sein möchte und stattdessen Outfits die ich ja trotzdem gerne Posts in einer Kategorie Photography teile…

Ich bin zur Zeit sowieso ein wenig unschlüssig, wie ich mir das mit meinem Blog vorstelle. Man ließt ja überall ein richtiges Konzept ist bei einem guten Blog das A und O und das bedeutet auch, dass man sich auf einen Themenbereich spezialisiert und eine Linie verfolgt. Eigentlich möchte ich mit meinem Blog auch Glück und Gesundheit in die Welt tragen, dazu Tipps geben und mich damit beschäftigen. Dazu zählt für mich die Ernährung, Reisen, die Gedanken bzw. die Einstellung und natürlich Sport. Das sind ja auch die Themen, die es bei mir am meisten zu sehen gibt. Da ich aber durch die Schule noch nicht so viel Reisen kann, wie ich mir das wünsche halten sich diese Posts noch in Grenzen. Das soll sich aber bald ändern. Allerdings liebe ich auch Fotografieren und eben auch Outfits fotografieren. Ich möchte aber keine „Fashion Bloggerin“ sein, die teure Taschen trägt und Allgemein Outfits die man im Alltag meist nicht trägt, sondern eben normale Sachen, die sich jeder Leisten kann und die auch in den Alltag passen. Das wiederum will aber niemand sehen (habe ich zumindest das Gefühl) und deswegen bin ich jetzt irgendwie unentschlossen was und wie ich es machen soll :D

Ihr seht schon, dass meine Gedanken unglaublich durcheinander sind und ich mich einfach nicht entscheiden kann, wie ich was machen möchte. Und mir würde es wahnsinnig weiter helfen, wenn ich etwas Hilfe von euch bekommen würde was ihr so mögt und sehen wollt und und und…

Ich bin auch noch ein Mensch, der immer alles richtig machen möchte, das am Besten auch gleich von Anfang an und  alles gut durchdenkt. Deswegen stehe ich jetzt ein wenig auf dem Schlauch mit welchen Themen und wie ich meinen Blog gestalten will.

Also wenn ihr dazu Tipps, Anregungen, Vorschläge oder Kommentare habt würde ich mich riesig freuen und es würde mir sehr helfen!

unterschrift-2

 

Advertisements

35 Kommentare zu „Walking through Fields of Gold + Ich brauche euren Rat! | Photography

  1. Pauline, zunächst sind das wirklich schöne Fotos. Ich möchte mich hier meinen Vor-Kommentatoren anschließen und Dir sagen, dass Du dich nicht zu sehr nach dem „Das macht man so“, sondern mehr nach „Das macht mir Spaß“ richten solltest. So mache ich es in 99% der Fälle auch. Gewisse Konventionen sind sicherlich hilfreich aber vorrangig soll es ja um deine Passion Fotografie gehen. Also mach wie Du denkst und nicht wie andere es erwarten. Wer deinen Blog dann noch mag der mag ihn wegen deiner Fotos und wegen irgendeines Konzepts. VG Tobias

    Gefällt 1 Person

    1. Vielen lieben Dank Chiara :)
      Ich liebe Fotografie auch und wenn ich erstmal durch Namibia Reise werde ich euch sowieso mit Bildern vollspamen :D
      Liebe Grüße <3

      Gefällt mir

  2. Bei dem Titel habe ich jetzt auf den ersten Blick gedacht, dass dich STING (Fields of Gold) inspiriert hat ;-) Falsch gelegen … Zum Thema: Die Frage, WAS man bloggt, ob man eine bestimmte Richtung oder ein bestimmtes Thema ausschließlich oder schwerpunktmäßig abhandelt, stellt sich immer wieder. Ich sehe das – auch ohne wirtschaftliche Zielsetzung – wie ein kleines Unternehmen. Wenn man auf dem laufenden bleiben will und neue Felder FÜR SICH entdecken möchte, dann muss man überall hineinschnuppern. Aber man muss nicht auf JEDER Hochzeit tanzen, also auch nicht alles umsetzen und jedes Ziel erreichen wollen. Denn dann scheitert es irgendwann auch an den Kapazitäten und vielleicht auch am Können. Sich und seine Themen reflektieren, machen, was einem das Bauchgefühl sagt, Stimmungen nachgeben und sich auch mal mutig von bereits Begonnenem verabschieden … DAS verstehe ich unter Kreativität und sich-weiter-entwickeln-mit-maximalem Wohlbefinden. Man muss sich dabei auch nicht an anderen messen oder sich andere zum Vorbild nehmen. Im Gegenteil. Machen, probieren, wieder verwerfen und auch mal mit einem Thema „scheitern“ bringt einen gut voran, meine ich. Der Blog und das WWW erstmal als große Spielwiese … ist nur ein flüchtiger und geringer Bestandteil deines Seins. Mach weiter so, du machst das doch gut!!!

    Gefällt 1 Person

    1. Genau so möchte ich das auch handhaben! Ich will bloggen weil es mir Spaß macht und worauf ich Lust habe :)
      Vielen lieben Dank Robert! Die ganzen lieben Kommentare, wie deine, zu diesem Post haben mich wirklich sehr bestärkt! :) Danke!

      Gefällt 1 Person

  3. Ich kann dein Problem total gut verstehen, ich habe mir auch gerade einen Block angelegt, in dem es eigentlich nur um Fotografie gehen sollte aber irgendwie habe ich auch große Lust andre Sachen zu posten, die eher wenig damit zu tun haben und das ist dann sehr schwierig. Insofern finde ich es ganz toll wie du das machst und wenn es auch noch funktioniert und den Lesern gefällt kann ja eigentlich nichts schief gehen.
    Mach es einfach wie du möchtest und schreib wozu du Lust hast.
    Liebe Grüße und viel Glück,
    Co

    Gefällt 1 Person

    1. Vielen lieben Dank! Ja das ist ziemlich schwierig, aber das Bloggen soll ja Spaß machen ! Darum geht es und deswegen sollte man wirklich über das bloggen was man mag und einen interessiert. Die richtigen Leser finden sich dann schon :) Liebe Grüße <3

      Gefällt mir

Was denkst du?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s