Lollapalooza Berlin 2017

Ein Wochenende voller guter Musik, netter Menschen, lustiger Situationen, April-Wetter und Berlin Vibes!  Seit dem Frühling freuen wir uns auf’s Lollapalooza in Berlin und nun sind die zwei Tage in Berlin schon wieder rum und ich stecke wieder Mitten im Alltag

IMG-20170912-WA0008IMG_0125

Mein erstes Festival und ich fühlte mich betrunken vor Glück! Dafür braucht man keinen Alkohol, einfach nur ganz viel laute Musik, einen Haufen fremder Menschen, eine kleine Gruppe Lieblingsmenschen und ganz viel Glitzer im Gesicht!

Unser Ausflug vom Alltagsstress begann am Samstag ganz früh. Im Flixbus ging es Richtung Berlin, es regnete und wir waren gewappnet mit Regenmänteln und Gummistiefeln. Am Busbahnhof angekommen ging es erstmal zu unserer Unterkunft: eine super schöne, kleine Berliner Wohnung in Weißensee von Freunden meiner Freundin, die uns netterweise bei sich aufgenommen haben. Sachen abgestellt und los gings mit der überfüllten S-Bahn nach Hoppegarten. IMG_9840

 

Das diesjährige Festivalgelände war die Galopp-Rennbahn Hoppegarten. Dort angekommen war ich zunächst ziemlich überwältigt von den vielen Menschen, den süßen Dekorationen und sofort guter Laune, trotz Regenwetter!

IMG-20170912-WA0012

Am Samstag war das Wetter anfangs noch leicht regnerisch, ist dann aber gegen 16 Uhr auch schöner geworden und am Sonntag hatten wir blauen Himmel – Sonnenschein!

IMG_9847IMG_0388IMG_0390IMG_0386IMG_0389

Das Gelände war ziemlich groß (jedoch kleiner als im letzten Jahr, wie mir berichtet wurde) und man hatte überall viel zu gucken… leckere Essenstände, süße Dekorationen, den grünen Kiez mit Informationsständen, Kunst, ein großes Riesenrad und natürlich die 4 Bühnen. Zwei Hauptbühnen, eine Alternative Stage und die Perry’s Stage (für DJ’s).

Die meiste Zeit sind wir von Bühne zu Bühne gewechselt, um wirklich nichts zu verpassen, da fast alle Acts total cool waren, zwischendurch gar es mal was zu Essen oder eine Dixi-Klo-Pause :D

IMG-20170910-WA0013

IMG_9972

IMG_0474

Bei dem grauen Wetter an Tag 1 habe ich mir mit ganz viel gold etwas Sonnenschein ins Gesicht gezaubert.

Processed with VSCO with t1 preset

Am Sonntag haben wir uns dann ein wenig mehr Mühe mit Makeup und Haaren gegeben und ich hatte wirklich überall Glitzer! 

 

IMG-20170910-WA0042

IMG-20170910-WA0038

Gegessen haben wir die beiden Tage ziemlich viel Süßkram. Gummibärchen, Fruchtschnitten, Reiswaffeln, aber auch Äpfel oder Brötchen, eben alles was wir mit rein schmuggeln konnten :D Außerdem gab es natürlich viele leckere Essensstände. Unter anderem einen veganen Burger- und Pommesstand, bei dem ich einen Burger mit Seitan-Pattie, Salat, Tomate, Gurke, Zwiebel und Guakamole gegessen habe.

Meine Freundinnen haben Asiatische Nudel Boxen und Ofenkartoffeln probiert und haben am Sonntag noch Frozen Joghurt gegessen.

 

Unsere Early Bird Tickets für beide Tage haben 129€ gekostet. Campen kann man auf dem Lolla nicht, es geht lediglich von 10-24 Uhr, was mir persönlich total gereicht hat. Man ist nach einem Tag mit lauter Musik, viel Tanzen und Stehen total geschafft und ich war froh um 2 Uhr in mein bequemes Bettchen krabbeln zu können (zumindest für’s erste Festival!)

Es war einfach ein unglaublich schönes Wochenende, ich habe die Zeit, Schule, Stress, alles um mich herum vergessen und einfach nur gelebt, gelacht, genossen und getanzt!

IMG-20170910-WA0043

Mit meinem Budapest „Urlaub“ und unserer Namibia Reise war das #lollaberlin eine der schönsten Erlebnisse dieses Jahres!


Wart ihr in diesem Jahr auch auf Festivals oder Konzerten unterwegs? Welches könnt ihr total empfehlen oder was war eines eurer schönsten Erlebnisse in 2017?

Advertisements

18 Kommentare zu „Lollapalooza Berlin 2017

  1. Oh wie toll, wer war denn alles da? Ich hoffe dass ich nächstes Jahr dahin kann 😊 sieht auf jeden Fall nach viel Spaß aus! Ich glaube auf dem Hurricane sah ich nicht so gut aus, was aber vielleicht auch daran liegt, das man da campt 😄
    Glitzer ist immer super :)!!
    Liebe Grüße ❤

    Gefällt 1 Person

    1. Es war so so so gut! Also die bekanntesten waren Materia, Cro, ALMA, AnnenmayKantereit, Anna Marie, Mumford & Sons, Two Door Cinema Club, Foo Fighters und noch viele weitere :) War echt so so hammer!
      Glitzer geht immer :D

      Gefällt 1 Person

Was denkst du?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s