3+ Herbstliche, schnelle & einfache Rezepte

Ferien sind dazu da neue Rezepte auszuprobieren und sich mal wieder Zeit zum kochen, backen, fotografieren und Essen zu nehmen! Genau wie schon in meinen Sommerferien, habe ich meine Oktoberferien dazu genutzt einiges zu testen und zu probieren.

Das bedeutet für euch, dass es in den nächsten Wochen einige neue herbstliche und super schnelle, einfache, gesunde (vegane) und leckere Rezepte geben wird! Juhu!

Den Anfang macht dieses leckere Trio aus super schnellem Apfelstrudel, sehr variierfähigem Curry und total einfachem warmen Ofengemüse-Salat, let’s go!

DSC03532

Der schnelle & einfache Apfelstrudel

Zutaten: frischer Blätterteig (vegan!), mehrere Äpfel, Zimt

Nichts geht über den wunderbaren selbstgemachten Apfelstrudel von Oma, aber auch diese super einfache Variante kann sich sehen (und schmecken!) lassen!

DSC03523DSC03527

DSC03534

Dazu einfach den frischen Blätterteig mit kleinen Apfelschnitzen und viiiel Zimt füllen und bei 200°C für ca. 25 Minuten backen.

Nach Vorlieben kann man auch Rosinen oder ein paar Löffel Vanillepudding (mein Favorit!) untermischen oder den Strudel mit Birnen, statt Äpfel machen.

Der Strudel schmeckt übrigens toll mit Apfelmus!

DSC03382

Das super variations-freudige Curry

Seitdem wir einmal ein Curry Rezept ausprobiert haben, sind wir total verliebt und es gibt ständig Curry in den verschiedensten Variationen bei uns. Es ist so einfach und schnell gemacht, kann je nach Belieben (oder Vorratsschrank) verändert werden und ist super gesund.

DSC03387

Zutaten: Gemüse (Möhren, Zucchini, Pilze, Brokkoli, Blumenkohl, Schoten…), 2 Dosen Kokosmilch, Gewürze (Paprikapulver, Kurkuma, Curry, Salz & Pfeffer)

Das Gemüse wird geschnippelt, mit Brühwürfel gewürzt und in etwas Wasser gedünstet. Dann wird die Kokosmilch hinzu gegeben und alles wird nach Lust und Laune gewürzt.

DSC03386.JPG

Super lecker schmeckt dazu auch Tofu! Einfach in Würfeln reinschnippeln oder in der Pfanne anbraten (dann wird es knusprig) und dazu reichen.

Bei uns gibt es dazu immer Vollkorn- oder Basmatireis (Vollkornnudeln, wie auf den Bildern schmeckt nicht soo toll…)

DSC03987

Ein etwas anderes Curry-Gericht mit Blumenkohl und Kartoffel aus dem Kochbuch von Deliciously Ella haben wir auch letztens getestet.

Zutaten: 6 große Kartoffeln, 1 Blumenkohl, 1 Dose Kokosmilch, 1 Dose Tomatensauce, Olivenöl, Gewürze (Kurkuma, Curry, Paprikapulver, Ingwer, Salz & Pfeffer, Senf-Körner)

DSC03989.JPG

Dafür werden Kartoffeln in mundgerechten Stücken gekocht. Währenddessen mischt man eine Dose Kokosmilch und eine Dose Tomatensauce und kocht darin einen Kopf Blumenkohl (ebenfalls in kleinen Stücken) und würzt mit Olivenöl, Senf-Körnern, Curry, Kurkuma, Salz & Pfeffer, Paprikagewürz und Ingwer. Das wird dann alles zusammen gemischt und als eine Pampe (im englischen sagt man stew, das hört sich wesentlich besser an!) serviert.

Das Rezept an sich ist etwas aufwendiger, aber so haben wir es abgewandelt :D

DSC_0103

Ein komplettes Curry-Asiatopf Rezept ist bereits auf meinem Blog!

DSC03766

Der warme, herbstliche Ofengemüse-Salat

Unser Go-To-Abendessen, in den letzten Wochen! Wir haben dieses Rezept jetzt schon mindestens 8 Mal zu Hause gemacht und immer wieder mit anderen Gemüsesorten, die wir gerade zur Hand hatten.

DSC03762DSC03773

Zutaten: eine Variation aus Gemüse (z.B. Kürbis, Süßkartoffel, Kartoffel, Rote-Beete, Möhren, Pastinaken), Lein- und Kürbiskernöl (oder anderes Öl eurer Wahl), Pfeffer, Paprikagewürz, Kurkuma, Knoblauchpulver, evtl. Tofu in Würfeln (passt super dazu!)

Alles kleinschnippeln und auf einem Backblech ausbreiten. Mit dem Öl beträufeln, würzen und mischen, bevor das Blech für ca. 30-40 Minuten bei 180°C in den Ofen kommt. Nach belieben noch mit Olivenöl beträufeln.

Ich esse den warmen Salat gerne noch mit etwas Bio-Ketchup beträufelt.


DSC03869.JPG
Weitere Herbstliche Rezepte:

DSC_0320.JPG

Nichts ist leckerer als warme süße Bananenmuffins, am I right?

DSC00241.JPG

Mein Porridge Favorit at the moment: Zimt-Porridge mit karamellisierte Bananen oder Auch Zimt-Porridge mit karamellisierten Äpfeln und Apfelmus. Apfelmus zu Porridge ist so so gut!

dsc_0101.jpg

Wenn ich Lust auf etwas schokoladiges habe, gibt es bei mir vegane heiße Schokolade, als süßen Nachmittagssnack! Einfach perfekt für kalte Hände und zu einem schönen Buch.

Weitere herbstliche Rezepte werden im Laufe des Herbstes noch hinzu gefügt!

Was sind eure herbstlichen Lieblingsrezepte? (neben Kürbissuppe! Die ist Standard :D )

Advertisements

15 Kommentare zu „3+ Herbstliche, schnelle & einfache Rezepte

  1. Oh was für leckere Rezepte.. ich glaube sogar jetzt um viertel vor 3 muss ich nochmal einen Gang in die Küche starten um mir Tofu zu holen haha :D <3 Ich persönlich liebe am Herbst Kürbis und warmes Oatmeal am liebsten.. in meinem Kopf habe ich momentan aber auch schon sooo viele kreative Herbstrezepte..
    Dein Blog ist übrigens richtig schön, dass du definitiv eine neue Leserin hast.. ich freue mich auf ganz viele weitere Posts von dir! :)

    Ich habe selber auch einen Blog, ich würde sagen ein Blog zum Thema Veganismus, Kreativität, aber hauptsächlich momentan darum, sich selbst und sein eigenes Leben einfach nur zu lieben.. falls du gerne Posts zu solchen Themen liest freut es mich natürlich ganz doll wenn du mal vorbei schaust :)
    Alles Liebe, Lea, http://leachristind.blogspot.com

    Gefällt 1 Person

    1. Hey Lea,
      Allerliebsten Dank für deinen langen Kommentar! Es freut mich so so riesig, dass dir mein Post und vor allem mein Blog so gut gefällt <3
      Ich werde auch gleich mal bei deinem vorbei sehen :)
      Liebe Grüße <3

      Gefällt mir

Was denkst du?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s