Weihnachtszeit ist die Schönste Zeit! | Dezember ’17

Auch wenn ich ein totales Sonnenkind bin und den Frühling und Sommer über alles liebe, finde ich auch den Dezember richtig schön!

Denn auch wenn es die meiste Zeit kalt und grau ist, geben mir die ganzen Lichterketten, die Weihnachtsdeko und Weihnachtsmärkte doch ein wohlig warmes Gefühl. Man isst leckere Sachen, verbringt viel Zeit mit der Familie und somit erscheint mir der Monat weniger grau und nicht trist. Das wird dann erst in den nächsten Monaten schwer…

Jetzt genießen wir aber erstmal die Wärme, die die Weihnachtstage in uns hinterlassen haben und ich erzähle euch von meinem Dezember!

IMG_0086

Ausnahmsweise habe ich meine Favoriten des Monats mal vor der Review mit euch geteilt! Dort findet ihr meine Food und Blog Lieblinge, Film-Empfehlungen und vieles mehr…


Erlebt

Nachdem ich Ende November meine letzte Klausur für dieses Halbjahr hinter mich gebracht hatte, war der Dezember komplett frei von Klausuren-Stress und ich hatte nur wenig für die Schule zu machen :)

 

In meinem letzten What I Eat in a Day habt ihr schon von den unglaublich leckeren Lasagnen erfahren, die wir gemacht haben als Freunde aus der Nähe von Berlin da waren. Die Lasagnen waren zwar leider nicht vegan, aber unglaublich lecker und ich werde mich im neuen Jahr auf jeden Fall an veganen Varianten versuchen, da ich Lasagne so so lecker finde!

DSC04610

Auch Plätzchen haben wir gebacken! Allerdings ebenfalls keine veganen (obwohl ich mir eigentlich vorgenommen hatte vegane Plätzchen zu testen). Das werde ich dann wohl auf übernächstes Weihnachten verschieben müssen, da ich im nächsten Jahr im warmen, in Australien Weihnachten feiern werde (mehr dazu hier!)

DSC04546

Auch eine etwas ungewöhnliche Sache war dieses Jahr mein Adventskalender. Sonst hatte ich jedes Jahr einen Milka Kalender und früher noch einen Playmobil Kalender :D Dieses Jahr wollte ich aber unbedingt einen veganen Kalender und da diese entweder sehr teuer sind (weil nicht nur Schokolade, sondern vegane Produkte drin sind) oder die Schokolade billig und damit unappetitlich aussieht, habe ich mich für diese Variante entschieden. Einen Tee-Adventskalender und dazu eine Tafel vegane Schokolade zum selbst einteilen. Hat zwar leider nicht den tollen Flair eines richtigen Adventskalenders, aber ist trotzdem lecker und nicht so teuer wie diese tollen Produkt-Kalender… vielleicht gönne ich mir so einen übernächstes Jahr :D

1

 

Im Geschichtsunterricht haben wir „Im Labyrinth des Schweigens“ geschaut. Einen Spielfilm der die Aufarbeitung der Nazi-Verbrechen nach 1945 in der BRD behandelt. Ein unglaublich interessanter und gut gemachter Film, den ich Interessierten sehr empfehlen kann!

 

 

IMG-20171208-WA0001

Nach langen Proben war nun auch endlich unser Weihnachtsabend in der Schule, den wir veranstaltet haben um Geld für unseren Abiball einzunehmen. Es wurde getanzt und gesungen und ich war richtig in Weihnachtsstimmung!

IMG-20171209-WA0002.jpg

Da meine Tante und Onkel gerade ein Haus in Dresden gekauft haben, konnten wir es uns natürlich nicht nehmen sie in ihrem neuen zu Hause zu besuchen und auf den Striezelmarkt zu gehen.

Es war unglaublich schön! Die ganze Stadt ist beleuchtet und weihnachtlich und der Weihnachtsmarkt ist mit seinen ganzen schönen Hütten wirklich was besonderes :)

Ich möchte unbedingt mal für ein paar Tage im Frühling nach Dresden und die Stadt etwas besser kennen lernen, da sie so so schön ist!

img_0246.jpg

Das Wochenende darauf war ich mit meiner Freundin beim Nachtflohmarkt, beim verspäteten Martinsgans-Essen bei meiner Oma und danach noch zum Geburtstags-Kaffee-Trinken bei meiner Cousine <3

IMG_0156

Mein Papa und meine Freundin hatten beide am 18.12 Geburtstag und wir haben beides gefeiert! Den Geburtstag meines Papas mit Kaffee Trinken mit Omas und Opas und einem kleinen selbstgemachten „Weihnachtsmarkt“ im Garten. Den Geburtstag meiner Freundin Marie mit einem schönen entspannten Abend, die richtige Party folgt dann im neuen Jahr!

 

Ferien! Die ich gleich am ersten Ferientag mit meinen Freundinnen genutzt habe um nach Quedlinburg auf den Weihnachtsmarkt zu fahren. Quedlinburg hat uns richtig gut gefallen und auch der Weihnachtsmarkt war sehr süß, aber leider war das berühmte Advent in den Höfen nicht mehr und somit gab es relativ wenig zu sehen…

 

Und dann war auch schon Weihnachten! Da ich drei Paar Großeltern habe, sind wir an jedem Weihnachtstag woanders. Zu Heiligabend gab es dieses mal Reis, Erbsen und Lamm (was ich natürlich nicht gegessen habe!) und an den Feiertagen dann das beste Weihnachtsmenü: selbstgemachte Klöße, Rotkohl, Rosenkohl und irgendwas fleischiges *-* Es gibt nichts besseres!

Außerdem haben wir dieses Jahr zum ersten Mal im neuen Haus meiner Tante und Onkel in Leipzig gefeiert und ihre Wohnzimmereinrichtung ist doch einfach ein Traum oder?! <3

IMG-20171130-WA0005.jpg

Nach Weihnachten ging für mich das leckere Essen gleich noch weiter, denn ich war am 27.12 mit meiner Familie, am 28.12 mit Freunden und am 29.12 noch 3 Mal auf dem Weihnachtsmarkt bei uns in Magdeburg.

Super leckeres Essen was es überall gibt, leider bin ich im Fotografieren immer sehr schlecht in solchen Situationen… also stellt es euch einfach vor :D

Außerdem war ich am 29. Dezember noch mit meiner Freundin im Theater zu Romeo und Julia, was uns sehr gut gefallen hat und am 30. sind wir an die Ostsee gefahren.

Silvester haben wir an der Ostsee verbracht und dazu werde ich im Januar Post noch mehr berichten :)


DSC_1026 (2).JPG

Things I am Thankful for this Month

Ich finde es total schön sich selbst darauf aufmerksam zu machen, für was man sich alles glücklich schätzen kann.

Ich bin immer froh darüber so viel essen zu können, wie ich möchte. Vor allem, wenn mein Opa von seiner Schulzeit (ca. 1948) erzählt: Er konnte sich nicht auf den Unterricht konzentrieren so sehr Hunger hatte er und so sehr hat er gefroren, weil es erst Mittags ein trockenes Brötchen gab und sie nur im tiefsten Winter Schuhe und lange Hosen trugen.

Ich kann mich glücklich schätzen in so einem schönen Haus zu wohnen, mit eigenem Zimmer, wo es immer warm ist, denn das ist auch heute noch nicht selbstverständlich.

Am meisten Dankbarkeit empfinde ich aber gegenüber meiner wundervollen Familie. Ich bin so froh, dass alle Gesund und Munter sind und ich eine solch große Familie als meine Familie bezeichnen zu können. Ich freue mich immer wenn wir, wie zu Weihnachten, viel Zeit miteinander verbringen!

Speziell in diesem Monat bin ich aber außerdem froh darüber endlich mal wieder meine Freundinnen gesehen zu haben, mit der wir schon so so lange den Kontakt aufrecht erhalten, obwohl wir uns nur ein Mal im Jahr sehen. Ich habe mich sehr über den ersten Schnee pünktlich zum 1. Advent gefreut, der alles in einem hellen und freundlichen Licht erstrahlen lassen hat. Und ich bin froh darüber endlich wieder viel Motivation, Ideen und Kreativität zu haben! Die war im Herbst für eine Weile verschwunden und ist jetzt zum Glück wieder da.

DSC_0174

Gepostet
Bucket List

Ein ausführlicher Post zu allen meinen Zielen für das Jahr 2018 wird ebenfalls bald auf meinem Blog folgen!

DSC04577.JPG

Ich hoffe ihr hattet alle eine wunderschöne Adventszeit und besinnliche Weihnachtstage mit euren Liebsten!

Was gibt es neues bei Euch?

Advertisements

14 Kommentare zu „Weihnachtszeit ist die Schönste Zeit! | Dezember ’17

    1. Haha Linni :D das tut mir einerseits leid, andererseits auch nicht, weil das ja auch irgendwie so gewollt ist :P vielleicht probierst du ja mal was aus :)
      Mir geht das aber auch immer so wenn ich food Bilder sehe!

      Gefällt 1 Person

  1. meine liebe Pauline,
    dafür dass du ein Sonnenkind bist, hast du es dir in der Weihnachtszeit wirklich schön gemacht :)
    für mich ist diese Zeit im Jahr ja zu einer Art Hass-Liebe geworden: auf der einen Seite liebe ich, es ist so gemütlich, aber auf der anderen Seite ist es auch die stressigste im Jahr und das oft, weil wir uns diesen Stress selber bereiten ;)

    Plätzchen gebacken habe ich dieses Jahr aber wenigstens :D
    und die Nirvana Noir ist übrigens auch so eine Lieblingsschoki von mir!
    nun wünsche ich dir einen guten Rutsch ins neue Jahr und liebste Grüße auch,
    ❤ Tina von http://www.liebewasist.com

    Gefällt 1 Person

    1. Ja ich hab es versucht :) Und ich kann dir total recht geben :D Es ist wirklich eine Hass-Liebe!
      Ja oder? Die ist sooo guut! <3
      Ich hoffe du hattest einen guten Rutsch meine Liebe und ich wünsche dir einen tollen Start ins neue Jahr <3

      Gefällt mir

Was denkst du?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s