Places I’m Going to Travel to in 2018!

Once a year
Go somewhere
You’ve never been
before.

Reisen steht nicht auf meiner Liste der Vorsätze für 2018. Das brauch ich mir nicht immer wieder, Jahr für Jahr vornehmen. Das will ich sowieso, dass mach ich sowieso und das vergesse ich auch nicht. Weil das Ich bin, mein inneres Verlangen. Das braucht auf keiner Liste zu stehen, denn ich gebe sowieso alles dafür so viel wie möglich zu reisen, zu sehen, zu entdecken, zu erkunden…

Wie auch im letzten Jahr möchte ich euch meine Reiseziele und voraussichtlichen Reiseziele für 2018 vorstellen und hoffe, bzw. weiß schon jetzt, dass es reise-technisch ein unheimlich aufregendes Jahr für mich sein wird – und ich nehme euch gerne mit!

Amsterdam

Nach Amsterdam wollte ich schon immer mal… muss eine wunderschöne, niedliche und sehr coole Stadt sein. Meine Eltern waren auch noch nie dort und deswegen hatte meine Mama die Idee in den Osterferien einen Städtetrip dorthin zu machen. Fest steht noch nichts, aber ich würde mich wahnsinnig freuen (auch wenn ich in der Zeit eigentlich fürs Abi lernen müsste, aber das geht schon :D )

Portugal

Unser diesjähriger Familien-Sommer-Urlaub führt uns nach Portugal an die Algarve. Schon länger ein Traum von uns und dieses Jahr sollte es sich zwischen Griechenland und eben Portugal entscheiden. Wir haben uns für letzteres entschieden, weil Griechenland einfach so so unfassbar teuer ist – vor allem die schönen und sehr touristischen Inseln und da dies nicht die einzige Reise in diesem Jahr wird, war Portugal die richtige Entscheidung!

Nachdem wir in Namibia nur in Pools gebadet haben, freue ich mich so so sehr auf türkises Meer und wunderschöne Strände!

Mallorca

Nach meinen schriftlichen Prüfungen im Mai wollte ich eigentlich unheimlich gerne mit meinen Freundinnen, mit denen ich die schönsten Erinnerungen aus Budapest habe, noch ein letztes Mal zusammen wegfahren.

Überlegt hatten wir, uns einfach mal ein paar Tage so richtig zu entspannen nach dem ganzen Stress und am Strand zu liegen und Zeit mit einander auf Mallorca zu verbringen. Die zweite Option wäre Barcelona gewesen, was wir auch gerne zusammen gemacht hätten.

Letztendlich ist daraus aus mehreren Gründen leider nichts geworden und ich hoffe, dass wir wenigstens im Ferienhaus einer Freundin in Deutschland zusammen noch ein letztes Mal zu 5 viel Zeit miteinander verbringen können!

Melbourne, Australien

Und dann geht es auch schon im September dieses Jahres nach Australien, genauer gesagt nach Melbourne!

Ich kann es gar nicht fassen, dass es dieses Jahr wirklich schon so weit ist. So so lange träume und rede ich darüber und jetzt rückt mein Abflug immer nähre und nähre.

Ich bin schon so so aufgeregt und kann es einerseits gar nicht mehr abwarten, andererseits genieße ich die Zeit mit meinen Freunden und Familie und die Ruhe und Sicherheit zu Hause…

Eine weitere Überraschung, von der ich euch bis jetzt noch nichts erzählt habe ist, dass 1. meine Cousine mich voraussichtlich Ende Oktober besuchen wird und wir zusammen von Melbourne nach Sydney einen Roadtrip machen und 2. dass meine Eltern und mein Bruder über Weihnachten und Neujahr ebenfalls nach Australien kommen und wir zusammen ein wenig durch das Land reisen werden.

Da ich alleine Reisen werde, wird es vor allem am Anfang bestimmt sehr schwer mit Heimweh usw. und deswegen bin ich froh mich noch nicht komplett und für zuu lange in Deutschland von meiner Familie verabschieden zu müssen, sondern ich sie nochmals sehe :)

Wenn ihr mehr über meine Work & Travel Pläne für Australien erfahren wollt, schaut gerne hier vorbei!


Was steht bei euch in diesem Jahr reise-technisch so auf dem Plan?

 

Advertisements

11 Kommentare zu „Places I’m Going to Travel to in 2018!

Was denkst du?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s