Meine ersten Favoriten in 2018 | Januar

So schnell wie dieser Monat vergangen ist, bin ich gar nicht dazu gekommen viele Favoriten herauszubilden und aufzuschreiben (vielleicht habe ich das Aufschreiben auch einfach nur vergessen und deswegen kommt es mir so vor :D)

Aber genau wie mit meinen monatlichen Reviews, möchte ich auch mit dem dazugehörigen Favoriten Post in diesem Jahr weitermachen. Zum einen, da ich mich später bestimmt darüber freue durch meine alten Monatsberichten zu scrollen und mich an die Guten alten Zeiten und meine Erlebnisse zu erinnern. Zum anderen, finde ich es schön Favoriten zu verschiedenen Themen zusammenzustellen, die ich euch weiterempfehlen kann und ich selbst lese solche Post auch sehr gerne.

1.PNG

Fashion ist auf meinem Blog ja eher selten vertreten. Einmal, weil es nicht mein absolutes Lieblingsthema ist und mich andere Sachen mehr interessieren. Aber auch, weil ich selbst nicht besonders viele coole Klamotten habe und auch eher auf einen minimalistischen, am liebsten auch Nachhaltigen Kleiderschrank hinarbeite als auf einen stylischen, mit den neusten Trends.

Letzte Woche habe ich dann allerdings mal mein Pinterest-Fashion-Board neu sortiert und in verschiedene Unterkategorien sortiert (ich bin noch nicht ganz fertig!) und da habe ich auch einen Ordner mit Sachen angelegt, die ich total gerne haben möchte und die ich euch hier einfach mal als Inspiration zeigen möchte.

Ich hätte gerne einen Kleiderschrank mit vielen Basics und nur einigen coolen Teile, die ich über alles liebe und die sich zu fast allem kombinieren lassen (ich weiß – Wunschvorstellung). Deswegen möchte ich im Frühling anfangen wieder richtig aktiv auf Kleiderkreisel zu verkaufen und meinen Kleiderschrank auszumisten. Kaufen tue ich gerade eigentlich auch nichts.

Allerdings sind diese Teile wirklich so so wunderschön und ich würde sie so gerne in meinem Kleiderschrank haben. Die Vans mit Sonnenblumen zaubern mir einfach sofort ein Lächeln aufs Gesicht und das T-Shirt oben in der Mitte mit „Eat your Greens“ passt einfach so so gut zu mir! Ich habe es sogar hier auf Etsy gefunden und spiele schon mit dem Gedanken es zu kaufen :D

Auch solche weißen flowy Pants hätte ich zu gerne, ebenso wie eine perfekte Mom-Jeans und bequeme und gleichzeitig schicke Jumsuits oder Kleider für jeden Tag.

Mal sehen, ob ich nach Australien immer noch davon begeistert bin und dann werde ich mir ein paar Sachen nach und nach eventuell zulegen. Aber bis dahin brauche ich nichts (außer vielleicht das Veggie-Shirt :P ).

Food

Bei Lidl gibt es diesen Rote-Beete Hummus und ich bin so so so verliebt! Ihr liebt Hummus auch – dann probiert diesen unbedingt aus. Ihr mögt kein Hummus? – Probiert ihn trotzdem, denn er ist so so lecker, dass ihr diese Sorte auf jeden Fall mögen werdet!

Und auch der Simply V Frischkäse ist mal wieder mein Favorit, weil er so lecker schmeckt, ein tolle Alternative ist und mich davon abhält richtigen Frischkäse zu essen. Gäbe es Simply V nicht, würde es mir so so viel schwerer fallen auf Käse zu verzichten :)

1.PNG

@vanellimelli ’s Bilder sind immer so wundervoll ungestellt, wie aus dem Leben gegriffen und sie erinnert mich an meine Mama vor 15 Jahren :D Die hatte damals auch eine Dauerwelle (bei Melina sind die echt, die Locken), Mom Jeans, solche schmalen Sonnenbrillen usw. :P

12.PNG

Ich höre unglaublich gerne Podcasts – einfach nebenbei beim Bilder sortieren, aufräumen, Hausaufgaben machen ist das eine tolle Nebenbei-Beschäftigung. Bei Spotify bin ich dann auf den Podcast Beste Freundinnen gestoßen, wo zwei Jungs/Männer sehr sympatisch über verschiedenste Themen rund um Beziehung, Sex usw. reden. Hört sich erstmal ziemlich langweilig und 0815 an, aber die beiden machen das so sympatisch, und witzig, dass man ihnen gerne immer weiter zuhört. Außerdem ist es cool mal solche Themen aus der männlichen Perspektive zu durchleuchten :D

1.PNG

Ellen Fisher habe ich schon mehrmals auf meinem Blog erwähnt und ich werde es immer wieder tun. Sie ist einfach so so wundervoll, so inspirierend, so eine tolle Mutter, das beste Vorbild überhaupt, die größte Motivation… ihr merkt schon – ich liebe sie!

Schaut unbedingt bei ihren unglaublich lehrreichen, sympatischen, süßen und witzigen Videos über Veganismus, minimalismus, eco-living, Mutter-sein und ihr Leben auf Hawaii :)

Hier findet ihr ihren YouTube-Channel und ihren Instagram Account!

DSC03953

Von diesem Buch habe ich euch bereits erzählt und ich habe es jetzt endlich beendet. Unglaublich schön geschrieben, so viel Fernweh und Wanderlust die aufkommen, so viel Inspiration und wundervolle Lebensweisheiten, die man erfährt.

Ein paar davon habe ich herausgeschrieben und möchte ich euch jetzt zum Schluss noch mit auf den Weg geben:

  • Love it, change it, accept it or leave it! Aber verschwende nicht unnötig Zeit und reg dich darüber auf. Akzeptiere, ändere es oder lass es los, wenn es dir nicht passt.
  • Suche nicht immer nach dem „Allerbesten“! Sei zufrieden mit dem was ist und suche nicht immer nach etwas vermeintlich besserem. Entweder es gefällt dir und du bist glücklich damit oder nicht – noch besser gibt es meist nur im Kopf und damit versaust du dir das gute Gefühl und die Zufriedenheit.
  • Es gibt nur die Wahl zwischen Heimweh und Fernweh – schmerzfrei geht nicht.

1


Was waren eure absoluten Lieblinge im Januar? Worauf hättet ihr nicht verzichten wollen? Was könnt ihr mir empfehlen?

Advertisements

14 Kommentare zu „Meine ersten Favoriten in 2018 | Januar

  1. Ich glaube mein Liebling im Januar war meine schöne neue Matratze, die mich endlich mal von meinen Nackenschmerzen befreit hat, die dich gegen Ende der Reise immer wieder hatte :D
    Okay Spaß bei Seite…Der Post gefällt mir wie immer total gut! Das T-Shirt finde ich auch super süß :)!!
    Pull and Bear hat immer tolle Mom Jeans finde ich, da habe ich schon zwei Hosen gekauft, bloß leiern die immer ein bisschen aus wenn man sie trägt, aber das ist ja immer so… Sonst was Hosen angeht liebe ich einfach Levi’s, weil ich dort endlich mal Hosen finde, die lang genug sind. Außerdem behalten die Hosen ihre Form und sitzen einfach toll :) Also solltest du irgendwann die 100€ mal übrig haben, geh in einen Levi’s Shop und kauf dich glücklich 😄
    Das Buch hört sich auch echt toll an, das habe ich direkt mal in meiner to read Liste gespeichert :)
    Ach und zu dem Hummus…schmeckt der sehr nach Roter Beete? Weil ich mag keine Rote Beete aber würde den Hummus gerne mal probieren 😅Was auch lecker ist, ist Kürbis Hummus :)!!
    Liebe Grüße ♥️

    Gefällt 1 Person

    1. Das kann ich mir vorstellen :D Das ist echt so nervig!!
      Danke für die Hosen Tipps :) Nach Australien werde ich mir dann auch mal wieder Sachen kaufen, aber bis dahin ist es erstmal nicht nötig :D
      Ja ich kann es dir total empfehlen! Es schmeckt überhaupt nicht stark nach Rote Beete und auch nicht so erdig wie diese sonst schmeckt!! Also probier es auf jeden Fall :) Ich bin sicher es schmeckt dir :)

      Gefällt 1 Person

Was denkst du?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s