My Last Week of School

Ich kann es gar nicht glauben. Ich werde nie, nie wieder richtig zur Schule gehen. Täglich meine Freunde sehen. Einen geregelten Tagesablauf haben. Lernen, Hausaufgaben machen, Vorträge vorbereiten.

12 Jahre Schule. So so unglaublich lange freue ich mich darauf endlich ein Stückchen mehr frei zu sein. Keinen Stundenplan, keine Lehrer, die einem vorschreiben was man machen muss. Keine Aufgaben, die ich als unnötig erachte, aber machen muss. Ich kann meine Zeit für Dinge nutzen, die ich mir aussuche, die ich machen möchte.

Wie üblich musste unsere letzte Schulwoche natürlich auch richtig gefeiert werden. Mottowoche, Kostüme, letzter Schultag, Schulhaus verwüsten, Spiele mit den Lehrern, Abklingeln im Stadtpark.

Eine Woche die ich nie vergessen werde und hier mit Fotos und Gedanken festhalten möchte.

GYOC0631

Day 1 – Teams & Twins und Kindheitshelden

Am Wochenende habe ich beim anprobieren eines Outfits noch gedacht: „Oh, das sieht cool aus, das musst du mal so in der Schule tragen“ –  falsch Gedacht. Ich gehe nicht mehr mit einem „normalen Outfit“ zur Schule. Zumindest nicht richtig. Klar hab ich noch Prüfungen und Konsultationen für meine mündliche Prüfung. Aber so richtig Schule, mit allen in der Mensa sitzen, im Oberstufenraum abhängen… gibts nicht mehr. Ein sehr komisches Gefühl.

Aber zum Motto Helden meiner Kindheit. Ich hatte einige: Conny, Bibbi und Tina, Hannah Montana, Liliane Susewind, Pippi Langstrumpf, Hexe Lilly und noch soo viele mehr, die mir gerade nicht einfallen.

Aber meine Wahrscheinlich allerliebsten Figuren aus meiner Kindheit sind Pettersson & Findus und da es meiner besten Freundin genau so geht, mussten wir die beiden einfach darstellen.

img_2038.jpg

 

Day 2 – Reise in die Vergangenheit

An diesem Tag war die beste Stimmung (abgesehen vom letzten Schultag). Super Musik und wie cool sehen bitte meine Freundinnen aus! <3 Mit meiner besten Freundin habe ich mich aber entschieden als Einschulungskind zu gehen und niemand hatte die selbe Idee, was auch cool war.

Day 3 – Weltreise

Ein Motto, von welchem ich bis jetzt noch nie von einer anderen Schule gehört hatte, welches aber einfach perfekt zu unserer Schule passt.

Es gab Franzosen und Französinnen, Bauchtänzerinnen, Russinen, Amerikaner, einige witzig aussehende klischeehafte Touristen, einen Cowboy, Maxicaner und ich bin an diesem Tag als Safari-Touristin gegangen.

Day 4 – Traumberufe

Mein allerliebstes Motto, weil die Kostüme an dem Tag die coolsten waren und ich mich einfach richtig wohl gefühlt habe.

Mein „Traumberuf“ war Backpackerin, es gab eine Zahnfee, Schauspieler, Bäckerinnen und Köche, Polizisten und Verbrecher und auch eine Tänzerin.


Insgesamt fand ich unsere Mottos alle ziemlich cool und es war schön zu sehen was für tolle Ideen einige hatten und wie viel Mühe sich viele gegeben haben!

IMG_2125

Day 5 – Der letzte Schultag

Bei uns ist es üblich, dass die zukünftigen Abiturienten das Schulhaus verwüsten und dafür haben wir bereits den ganzen Donnerstag Abend und auch noch Freitag früh viel gemacht. Außerdem bemalen wir die Jüngeren mit Lippenstift und farbigem Haarspray, gehen durch die Räume und werfen Bonbons in die Klassen oder stören anderweitig den Unterricht.

Unser letzter Schultag startete also sehr früh nach einer kurzen Nacht. Wir hatten noch viel im Schulhaus zu tun und da schon früh die ersten Schüler kamen, hatten wir selbst nicht mal richtig Zeit uns das Schulhaus und alle gestalteten Räume anzugucken, bevor sie bereits wieder zerstört wurden, was ziemlich schade war…

Außerdem machen wir in zwei Stunden ein Programm mit Spielen mit den Lehrern, bei dem alle zugucken dürfen.

Zusätzlich hatten wir als Stufe noch einen Tanz einstudiert, den wir am Ende alle zusammen getanzt haben und es war so ein unheimlich schönes und gleichzeitig trauriges Gefühl…

DGUJ3705

LUNX3238

 

 

 

Danach geht es dann in die Stadt, wo sich alle Abiturienten aller Schulen der Umgebung treffen und zusammen an die Elbe in den Stadtpark laufen und dort gemeinsam feiern, was wir „Abklingeln“ nennen.

Alles in allem war es ein sehr schöner, aufregender und spannender, aber auch sehr anstrengender Tag, der für immer in meiner Erinnerung bleiben wird.

Processed with VSCO with t1 preset


Das war also meine letzte Schulwoche und nun stehen nur noch meine vier schriftlichen und eine mündliche Abiprüfung an, bevor ich dann endlich fertig bin!

Was war an eurer letzten Schulwoche das coolste? Steckt ihr auch gerade im Abitur oder seid ihr schon fertig? 

Advertisements

16 Kommentare zu „My Last Week of School

  1. Ohh wie schön! Ich liebe Mottowoche und ihr hattet wirklich coole und ausgefallene Ideen dabei :D meine Mottowoche ist jetzt schon lange her aber wir hatten Themen wie Bad Taste, Geschlechter Tausch, Penner vs. Bonze und Tiere und es war auch total lustig, vor allem die Streiche am letzten Tag! :D aber die Schule vermisst man irgendwann dann doch schon ein wenig, vor allem da dort die meisten Leute im selben Alter waren :D aber ich bin froh, momentan nicht mehr für Klassenarbeiten und co. lernen zu müssen.

    Für deine Prüfungen wünsche ich dir jetzt schonmal ganz ganz viel Glück!!

    Liebe Grüße
    Hailee :*

    Gefällt 1 Person

  2. Oh wie cool! Ich hatte vor mittlerweile fast fünf Wochen (!) Mottowoche, denn in NRW ist das immer die letzte Woche vor den Osterferien. Ich finds auch krass, dass die Schule jetzt einfach vorbei ist und an Prüfungen habe ich auch nur noch eine schriftliche und eine mündliche. Eure Mottos klingen sehr cool und vorallem sind die sehr kreativ!
    Wir hatten Erster Schultag, Asi/Bad Taste, Hippie und Kindheitshelden. Außerdem ist es bei mir an der Schule üblich, dass wir von Donnerstag auf Freitag in der Schule bleiben und feiern. So richtig krass mit DJ und Lichtinstellationen :O, das war natürlich eins der Highlights! Freitags stehen die Abiturienten vor der ersten Stunde dann immer auf einem Balkon, jubeln den anderen Schülern zu und weinen ;). Anschließend haben wir auch einen Abigag und dann gibt es die Zulassungen. Aber wirklich mal interessant zu sehen, wie das anderen Schulen so läuft.
    Liebe Grüße
    Lila

    Gefällt 1 Person

    1. Hört sich ja auch sehr cool an! Ich mag das total, dass es diese Traditionen gibt und man sich in der letzten Schulwoche nochmal richtig feiern lässt und zusammen als Jahrgang Sachen macht :) Das ist super cool!
      Ganz viel Glück noch bei deinen restlichen Prüfungen :)

      Gefällt mir

Was denkst du?

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s