Meine Lieblingsblogs für nützliche Tipps Rund ums Bloggen + Q&A

Die liebe Christin von nochedeverano hat eine tolle Blogreihe gestartet, bei der ich mich gerne beteiligen möchte. Bei ihrer monatlichen Vorstellung von ihren Liebslings Blogs kann man zum einen tolle neue Blogger kennen lernen und zum anderen selbst gefeatured werden, was natürlich sehr hilfreich ist.

Es geht ihr darum tolle Blogger mit hilfreichen Beiträgen vorzustellen und zu empfehlen, damit diese eventuell neue Leser für sich gewinnen können.

Wenn ihr also gerne neue Blogs kennen lernen wollt oder euren Blog selbst vorstellen möchtet, dann schaut doch gerne hier vorbei. Dort findet ihr alle zu empfehlenden Blogs und die Teilnahmebedingungen.

Genauso wie ich euch Meine Liebsten Instgram Accounts zum Thema Reisen vorgestellt habe (wozu noch weitere Post mit Fashion-, Food-, Fitness-, und Lifestyle Accounts folgen werden), werde ich euch auch in mehreren Blogposts meine liebsten Blogs vorstellen und den Anfang machen ich in diesem Post mit Blog-Tipps-Bloggern!

Wenn ihr genau wie ich erst vor einer Weile mit dem Bloggen angefangen habt, seid ihr sicher fleißig am belesen und lernen. Es gibt einfach so viel zu wissen, wenn man einen schönen und auch erfolgreichen Blog führen möchte. Deswegen bin ich sehr froh, dass es Blogger gibt, die über das Bloggen schreiben, Tipps geben, von Erfahrungen berichten und einem dabei helfen seinen eigenen Blog auf zu bauen.

Damit ich mir gute und sehr hilfreiche Blogposts merken kann, habe ich mir extra ein Pinterest Board erstellt, auf dem ihr gerne vorbei schauen könnt!

1.PNG

Meine Lieblings Blogs für nützliche Tipps Rund ums Bloggen

Caroline Preuss

Ihr Blog ist voll mit nützlichen Tipps zum Bloggen. Vor allem mit der Nutzung von Pinterest um mehr Blog-Traffic zu erhalten kennt sie sich aus und hat dazu einen sehr hilfreichen, kostenlosen E-Mail Kurs.

The Sits Girls

… ist eine Seite, auf der viele hilfreiche Posts von verschiedenen englischen Autorinnen gepostet werden. Dort geht es natürlich auch um Social Media und Fotografie.

The Fashion Fraktion

Der eigentliche Fashion Blog von Michèle hat außerdem eine Blogger Tipps Kategorie mit vielen nützlichen Tipps.

2

Morgan Timm

Die amerikanische Bloggerin ist sehr erfahren was Bloggen als Business angeht und schreibt darüber auf ihrem Blog. Außerdem hat sie einen tollen Email-Newsletter mit weiteren Tipps und Tricks.

Fashiion Carpet

Der Blog von Nina, die ihn seit einer Weile sogar Hauptberuflich führt, hat ebenfalls eine Kategorie mit vielen tollen Tipps.

The Blog Market

Dieser englische Blog stellt ebenfalls Posts zum Thema Bloggen von verschiedenen Autoren zusammen.

Auch Pieces of Mara und Ceyourgoals haben schon Posts über das Bloggen geschrieben, die mir sehr weiter geholfen haben!


photograpy-fotorafie-cherry-blossom-kirschblüte

Zu der Blog-Vorstellung auf nochedeverano.com gehört außerdem die Beantwortung ein paar Fragen bezüglich meines Blogs. Damit könnt ihr mich als Bloggerin besser kennen lernen und erfahrt mehr zu meinem Blog.

Wie kamst du auf die Idee mit deinem Blog?

Anfang des Jahres 2015 habe ich begonnen mich für das Bloggen zu interessieren, da ich viele tolle Blogs gelesen habe und es schön fand wie die Blogger ihr Leben ein Stück weit teilen und über ihre Interessen berichten. Schon früher habe ich gerne Kurzgeschichten geschrieben und das Schreiben allgemein (auch im Deutsch Unterricht) macht mir viel Spaß. Außerdem liebe ich die Fotografie! Nicht nur selbst schöne Fotos zu schießen und zu experimentieren, sondern auch professionelle Bilder zu bewundern und mich zu fragen, wie es möglich ist solche Kunstwerke mit einer Kamera einzufangen. Ich habe dann angefangen mich über das Bloggen zu belesen und mich schlau zu machen, wie das alles funktioniert und außerdem Artikel vorzuschreiben um zu sehen, ob ich es lange durchhalte ständig Artikel zu verfassen und Ideen zu finden. Das hat mir so viel Spaß gemacht, dass ich wusste ich möchte einen Blog starten!

Über was bloggst du heute am liebsten?

Das ist eine schwierige Frage, da ich unglaublich viele Interessen habe. Das kann man auch ganz gut an meinen vielfältigen Kategorien erkennen. Allerdings sind Posts über die Gesundheit meine Favoriten, da mich das Thema sehr interessiert. Dazu zähle ich gesunde und schnelle Rezepte, Sport und Fitness- Tipps, ebenso wie eine gesunde Ernährung und ein gesundes mindset.

Was waren anfangs, bei der Erstellung deines Blogs, deine größten Hürden?

Ich möchte immer alles perfekt machen, auch wenn ich weiß, dass das nicht möglich ist. Das ist nicht nur meine Anfangsschwierigkeit, sondern auch immer noch so. Darüber habe ich auch in meinem Post: Blogging Sometimes Drives Me Crazy! berichtet. Natürlich möchte jeder Blogger gerne viele Leser, denn die sind es die die ganze Arbeit die in den Blog fließen schätzen. Und auch wenn ich meinen Blog „nur“ als Hobby neben der Schule betreibe möchte ich es trotzdem richtig gut machen und bin leider auch eine kleine Perfektionistin! :D

Was gefällt dir am meisten beim Bloggen?

Ich glaube es ist einfach das ganze Paket. Ich liebe es etwas zu tun zu haben und bin ein Mensch der gerne eine Aufgabe hat in die er sich richtig reinhängen kann und seine Kreativität freien Lauf lassen kann. Wenn ich ehrlich bin, ich wüsste nicht wohin mit meinen ganzen Ideen und meiner Energie, wenn ich meinen Blog nicht hätte. Bloggen ist wirklich meine Leidenschaft, da es Fotografie, Schreiben, Kommunizieren und Austauschen, neues Wissen und Belesen miteinander verknüpft und ich bin einfach sehr glücklich darüber immer etwas zu tun zu haben und meine Ideen auszuleben.

Was hat sich in deinem Leben verändert seitdem du bloggst?

Ich habe einfach immer etwas zu tun! Und das liebe ich. Ich hasse es Zeit zu verschwenden und „nichts zu tun“. Damit meine ich nicht, dass ich nicht gerne ein Buch lese oder in der Sonne entspanne. Aber ich mag es nicht mich unbrauchbar zu fühlen und den ganzen Tag nur herum zu daddeln – wenn ihr wisst was ich meine :D

Stößt dein Blog auf viel Lob bei Familie und Freunden?

Viel Lob würde ich nicht sagen, da die meisten meiner Familienmitglieder nicht wissen, dass ich blogge. Meine Mom findet meinen Blog total toll und meint das man sieht, dass ich sehr viel Arbeit hineinstecke. Auch einige meiner Freunde lesen ihn regelmäßig und freuen sich wenn ein Rezept dabei ist, dass ich von ihnen habe oder ich über ein Mädelstrip mit ihnen Berichte.

Was waren deine ersten kleinen Erfolge mit deinem Blog?

Zuerst ist es für mich ein riesiger Erfolg so eine Leidenschaft aufgebaut zu haben, so viel zu lernen und dabei so viel Spaß zu haben. Außerdem ist es toll über meinen Blog neue Menschen kennen zu lernen. Mein erster Erfolg war für mich meine erste Kooperation und auch die erste Anfrage zu einer Kooperation, die ich abgelehnt habe, da sie nicht zu meinem Blog gepasst hat. Darüber war ich sehr stolz, weil es mir immer wichtig war mein Hobby nicht zu etwas Käuflichem zu machen. Außerdem bin ich durch meinen Blog auf die liebe Katja von amoureuxxe.de gestoßen, mit der ich bald ein Fotoshooting geplant habe, worauf ich mich schon riesig freue!

Was sind deine Ziele mit deinem Blog?

Ich möchte diesen Blog gerne fortführen und daran weiter so viel Spaß haben. Ich will über all meine kommenden Reisen, wie meine Reise nach Namibia und mein Work & Travel Jahr in Australien berichten. Außerdem möchte ich gerne ganz viel Neues lernen und mich verbessern im Schreiben und Fotografieren. Natürlich möchte ich auch gerne meine Leser inspirieren und dazu anhalten ein gesundes und glückliches Leben zu führen und seine Träume zu erfüllen. Außerdem wäre es toll auf einem Blogger-Event andere Blogger zu treffen und mich mit ihnen Auszutauschen, da ich es vermisse mich mit Gleichgesinnten über dieses Thema zu unterhalten.


Ich würde mich natürlich riesig freuen, wenn ihr eure hilfreichsten Blogger-Tipps-Blogger mit mir teilt. Entweder in den Kommentaren oder sogar in einem Post, das würde mir und vielen anderen Blogger-Neulingen unglaublich weiterhelfen!

7 FACTS ABOUT ME

Ich wurde von der lieben Carrie von seplanquer für den „7 Facts about Me“ Tag getaggt. Vielen Dank dafür noch mal :*

Ich tagge Josephina von josephinasblog, Debi von debiflue, Tina von liebewasist und Mara von piecesofmara. Viel Spaß!

 dsc_0173

Fact 1: Ich liebe reisen und mein Traum ist es nach dem Abi meine Koffer zu packen und erstmal für eins zwei Jahre durch die Welt zu reisen und Sachen wie Work and Travel oder Au Pair zu machen. Ich kann es gar nicht abwarten endlich mein eigenes Geld zu verdienen und selbst entscheiden zu können wohin ich gerne fahren will, aber fürs erst bin ich ganz glücklich mit meinen Eltern ein paar schöne Orte erkunden zu dürfen :)

Fact 2: Ich bevorzuge warme Temperaturen. Auch wenn ich gegen ein paar Wochen Schnee nichts dagegen habe und auch nicht gegen einen schönen Regenschauer oder ein paar kalte Tage an denen man seine Winterschuhe und Winterjacke ausführen kann, könnte ich auch gut darauf verzichten und würde sicher keine Träne um winterliches Wetter vergießen. Ich bin einfach eher der Mensch der es sich mit einem schönen Buch, dick Sonnencreme und einer Sonnenbrille an den Strand pflanzt und kann auch wochenlang dort ausharren :D

Fact 3: Ich bin eine totale Perfektionistin (nennt man das so? :P ). Ich muss (leider) immer alles durchplanen, brauch immer etwas zu tun, eine Aufgabe die vernünftig ist, damit ich mich nicht nutzlos vorkomme. Manchmal finde ich es selber anstrengend, aber mir macht es einfach Spaß eine sinnvolle Aufgabe zu haben und das ist auch ein Grund weswegen ich diesen Blog gestartet habe, einfach weil ich dadurch immer was zu tun habe und meine Gedanken immer neue Posts und Bilder planen können.

Fact 4: Ich bin ein totaler Fan von Yoga und Pilates. Ich finde es total toll wenn Menschen gelenkig sind und so schöne Yoga Positionen machen können. Ich wünschte ich wäre biegsam und versuche auch immer darauf hin zu Arbeiten, aber es dauert einfach so lange und tut so weh…früher als ich noch geturnt habe konnte ich auch Spagat usw. aber je älter man wird desto schwieriger wird das mit dem gelenkig sein. Ich hoffe ich bekomme es irgendwann hin und kann so ein tolles Yoga Bild am Strand nachmachen :D

Fact 5: Meine produktivste Zeit ist zwar am Vormittag, aber gedanklich definitiv vor dem einschlafen im Bett. Wenn eigentlich schlafen will tanzen mir noch so viele Sachen durch den Kopf und ich überlege mir Dinge die ich am nächsten Tag erledigen will und denke über den Blog nach, neue Fotos die ich machen will, was ich am Tag darauf anziehen will und und und. Ich plane durch wann ich Sport mache und wie ich das mit den Schulsachen regele, ums kurz zu machen: Am Abend wird bei mir alles für die nächsten paar Tage überlegt und geplant. Deswegen brauche ich auch immer ein bis zwei Stunden um endlich einschlafen zu können. Und wisst ihr wann mir dieser geniale Fact eingefallen ist? Natürlich, abends als ich über diesen Beitrag nachgedacht habe :D

Fact 6: Im Gegensatz zu den meisten Leuten die ich kenne, höre ich total wenig Musik. Für viele ist (soweit ich das einschätzen kann) Musik ihr Lebenselixier und sie hören Playlists je nach Stimmung rauf und runter. Ich höre zwar auch hin und wieder Radio oder eine CD meiner Lieblingssängerin (Avril Lavigne), aber ich komme auch gut mit Stille, wenn ich in meinen Gedanken bin aus. Auch beim Sport, wo viele die Musik als Motivation brauchen (oder damit es nicht langweilig ist :D ) hör ich lieber keine Musik. Hörbücher hingegen mag ich, weil man sozusagen liest und währenddessen noch aufräumen oder so kann (noch ein kleiner Fact nebenbei: Ich mag aufräumen und ausmisten und sortieren, diese Ordnung macht mir Spaß :P )

Fact 7: Mir ist total schnell kalt und deswegen werde ich auch ständig krank. Auch mit gefütterten Schuhen + Thermoeinlage freiren mir in die Schule die Zähen ab. Auch zu Silvester in Wien habe ich die ganze Zeit gefroren, obwohl ich tausende von Schichten anhatte. Dadurch bin ich dann jetzt auch schon wieder krank (das dritte Mal diesen Winter). Ich weiß auch nicht genau woran das liegt, ich esse eigentlich genug Vitamine und trinke viel und versuche mich auch immer warm anzuziehen und trotzdem werde ich immer krank…

dsc_0327-2

Soo das waren meine 7 Facts :D Ich hoffe ich konnte ein paar witzige oder komische für euch finden :)

Xx Paulie <3