For 2017

  1. Sleep earlier, rise earlier – get off your phone, set a time, create a Habit.
  2. Read more – and not just shitty fanfics. Read them too. But read. Read classics, read newspapers, read magazines, read fictional books, read joke books. Just read.
  3. Stay away from people who do not deserve you – you are worth a lot more. Fuck their shitty opinions.
  4. Eat well – and I don’t mean diet. I mean, eat well. Eat healthy, indulge every once in a while, but don’t go overboard. Eat for your health and not for Society.
  5. Create a plan that will be enjoyable for exercise and just do it – no fucking around this year.
  6. Study well – an hour every single day. Just one hour of uninterrupted, that’s all it will take. Apprendre et travail dans Francais – Je ne sais pas si ce est juste, pardon a mon francais suiveurs
  7. Pamper yourself- give yourself one hour. One hour a week to unwind. To week to wash your hair, leave in your conditioner, soak your skin, have a face mask, shave your legs, light some candles, drink some tea, put on nice smelling lotion and comfy pajamas, put on some nice music and sleep well.
  8. Put in an effort – doing your hair nicely, putting on that clean change of clothes and a simple coat of mascara has a lot of power to make you feel a hell of a lot better.
  9. Learn new VOCAB – because why the fuck not? Write down your new words that you learn while reading, use them in conversations; expand your vocab, because when you are sitting in the exam room, you’ll be glad you have.
  10. Plan an outing once a week – have something to look forward to, to be excited for. Experience new things.
  11. Set small goals – 3 small things to do every day, and don’t sleep till you have them done. 3×365 knowledgeable achievements will be worth it – trust me
  12. Meet new people – don’t be so quick to judge.
  13. Love yourself – I’m still trying to figure this one out, but I’m beginning to feel like I am worth it.
  14. Stick to these goddamn goals. 2017 will be the shit if I make it.

(Quelle: tumblr)

Diese Liste habe ich auf Tumblr gefunden und wollte sie euch gerne zeigen, weil ich sie super inspirierend finde. Natürlich muss man nicht alle Punkte wirklich in Angriff nehmen, aber einige dieser Punkte sind meiner Meinung nach eine tolle Anregung für das Kommende Jahr.

Die Punkte auf die ich selbst achten möchte habe ich extra noch fett markiert.

05ec63b5eb20676e0e1a09a76045357d[1].jpg

Ich nehme mir wie eigentlich jedes Jahr vor auf meine Gesundheit zu achten, mich gesund zu ernähren, Sport zu treiben, viel an der frischen Luft zu sein. Und ich merke, dass ich von Jahr zu Jahr besser werde.

7d9d82151640c34618ff1b18f4b286ea1

Das Ziel sollte eigentlich nie sein es perfekt zu machen, denn das schafft man sowieso nicht und enttäuscht und entmutigt sich damit selbst. Man sollte probieren jeden Tag besser zu sein als den Tag davor.

c85301f256e69636cce366110dba86d91

Außerdem hoffe ich das ich weiterhin mit viel Spaß und Fleiß an meinem Blog arbeite. Ich freue mich über das neue Design und bin für 2017 mit ganz vielen neuen Posts und Bildern in den Startlöchern.

fc679fb11cd964a5a36f8cfaa8eb21921

Meine Ziele für die Zukunft belieben ebenfalls wie in den letzten Jahren erhalten. Ich möchte meinen Schulabschluss so gut wie es mir möglich ist abschließen und mich ins Zeug dafür legen.   Und mein Plan ist weiterhin nach dem Abi durch die Welt zu reisen, mit dem ersten großen Ziel: Australien!  Dafür bin ich schon lange fleißig am recherchieren und belesen und im nächsten Jahr kann ich endlich damit starten Flüge zu buchen und Jobs zu suchen :) Ich kann es kaum noch erwarten!

b99b1472db7b6fc66f05993a75a1f23b1

Seit ihr auch schon gespannt darauf was das neue Jahr alles so mit sich bringt? Und seit ihr auch sehr zufrieden mit 2016?

Ich bin sehr glücklich über alles was ich im letzten  Jahr erleben durfte, in meinem letzten Artikel habe ich an meine Erlebnisse von 2016 noch einmal gedacht.

42df01d3566c9284528ad9fd090e7b031

Ich wünsche euch einen guten Rutsch und einen wunderbaren Start ins neue Jahr!

Xx Paulie

Advertisements

Mein Jahr 2016

Das Jahr 2016 brachte so viele schöne Erinnerungen mit sich. Deswegen habe ich mir gedacht ich schreibe einen kleinen Jahresrückblick mit Fotos und Erinnerungen dieses wundervollen Jahres.

dsc_0263

Ich bin unendlich dankbar für alles was ich dieses Jahr erleben durfte und freue mich auf ein neues Jahr 2017 mit ebenso vielen schönen Erinnerungen, Unternehmungen, Reisen und Erlebnissen!

dsc_0037

dsc_0083

Begonnen hat mein Jahr in Wien. Dort waren wir für ein paar Tage und die Stadt hat mir total gut gefallen, leider war es unglaublich kalt. Besonders viel haben wir uns deswegen auch nicht angucken können, aber ich werde definitiv noch einmal im Frühling oder Herbst nach Wien zurück kommen :)

Hier gibt es meinen ausführlichen Wien Blogpost.

dsc_0244

dsc_0203

Kurz darauf, im Februar waren wir schon wieder in Österreich. Dieses Mal in Tirol zum Ski fahren :)

dsc_0267-2

DSC_0071

In den Sommerferien war ich mit meiner Familie auf Elba. Wenn ich jetzt die Bilder ansehe wünsche ich mich sofort zurück auf diese süße kleine Insel. Es war einfach Traumhaft dort. Klares kristallblaues warmes Wasser, Sonnenschein und niedliche Orte. Außerdem konnten wird die schönsten Sonnenuntergänge bewundern und die Abende waren so angenehm mild und sommerlich.

Hier gibt es meinen Elba Travelguide und noch weitere unglaublich schöne Bilder zum Traumen vom Sommer und der Sonne…

DSC_0002

Bevor wir allerdings nach Elba gereist sind, waren wir noch für einen kleine Zwischenstopp in Bozen.

IMG-20160810-WA0014

IMG-20160810-WA0010

Mit meinen Freundinnen habe ich einen Kurztrip nach Leipzig unternommen. Dort waren wir für drei Tage und haben uns die Stadt ein wenig angeguckt :)

IMG-20160729-WA0016

Leipzig war allerdings nicht die einzige große Deutsche Stadt in der ich dieses Jahr war. Auch in Berlin war ich 2 Mal mit meinen Freundinnen.

dsc_0081

Ich war auch in München

dsc_0763

… und gerade erst vor kurzem in Potsdam im Schloss Sanssauci.

img-20160911-wa0014

Im nächsten Jahr möchte ich auf jeden Fall auch wieder auf ein Street Food Festival gehen (oder mehrere :D ) nicht nur bei uns in Magdeburg sondern auch gern woanders. Außerdem möchte ich gern auf ein Veganes Festival, mal sehen ob sich das bei uns in der Nähe anbietet.

Falls ihr noch nie auf einem Food Festival ward, kann ich euch das nur wärmstens Empfehlen. Ich habe dazu auch einen Blogpost mit weiteren Infos geschrieben :)

dsc_0266

Außerdem habe ich mich von meinen langen Haaren getrennt! Damals war ich noch super glücklich mit der Entscheidung, jetzt bereue ich es schon wieder und wünsche mir meine langen Haare zurück :D wie das immer so ist!

IMG-20160827-WA0006.jpg

img-20160925-wa0037

img-20160918-wa0001

img-20161030-wa0003

img-20161030-wa0009

Dieses Jahr lässt mich an unglaublich viele schöne Erinnerungen zurück denken und ich bin gespannt, was 2017 so mit sich bringt!

Ich freue mich auf viele weitere schöne Erlebnisse mit meinen Freunden und meiner Familie, hoffentlich auf ganz viele tolle Reisen und vor allem auf unvergessliche Momente.

From Summerliness to Mind-Wanderer

Euch ist sicherlich schon aufgefallen, dass mein Blog eine komplette Umgestaltung erlebt hat.

Ich bin überglücklich, dass jetzt endlich alles fertig ist und das auch so wie ich es mir gewünscht habe. Mein Blog hat nämlich nicht nur ein nagelneues Layout und Designe sondern jetzt auch eine eigene Domain!

Dabei habe ich mir noch einmal ein paar Gedanken über meinen Namen gemacht und bin schlussendlich dazu gekommen ihn  mind-wanderer.com  zu taufen. Und es nicht bei dem vorherigen summerliness zu belassen. Der Name passt einfach viel besser zu meinen Gedanken, Ideen und Träumen und genau das soll er ja auch darstellen und ausstrahlen :)

mind wanderer quote.PNG

Diese Bezeichnung, passt einfach perfekt zu mir!  Ich habe nicht nur den Wunsch endlich meine Sachen zu packen und meine Träume zu verwirklichen, sondern bin auch ein Tagträumer der sich (während er noch die letzten 1 1/2 Jahre in der Schule absitzt) vorstellt endlich die Welt zu erkunden.

Ich hoffe ihr seit ebenso gespannt wie ich es bin (vermutlich nicht ganz so sehr :D) und freut euch auf neue Posts, Themen, Bilder und Berichte hier auf mind-wanderer.com

dfg