Last full Month Home | August 2018

The end of August means the beginning of September. The month that I’ll be leaving Germany, my home, my family and fly to Melbourne, Australia. I can’t believe that the time I dreamt of every day when I sat at school or laid in bed is almost there.

Only a few days until I leave my easy, safe and comfortable life behind and dive into the adventure of travelling solo through a new country on the other half of the world.

I feel like I still have so many things to do / I still want to do so many things before I leave. Want to prepare, pre-ride etc. but there isn’t enough time to do so and there are new to-do’s coming every day – I just cannot be 100% ready. That’s not how life works… but it’s hard for me to accept that.

I just have to take everything as it comes, go with the flow, be spontaneous and enjoy the ride!

But for now, we are going to look back on this wonderful month: August 2018!

IMG_4757IMG_4587IMG_4586IMG_4523

DSC01543DSC01450

Review

July ended and August started with a three day trip to Vienna with Anna. We had an awesome time together, enjoyed and explored the city and the weather. Three days full of new places, adventures, good food and the best company!

After coming home I immediately left again for some hours to go to Leipzig and meet Katja from amoureuxee to take some pictures. I already used some of them in my blog post about Role models on the Internet.

But my favourite pictures are the ones that illustrate a topic that is very close to my heart. I wrote this post „We Drown in Plastic“ that I am very proud of and I want to discuss sustainability, less waste, greenness and minimalism on my blog more in the future, because they are very important to me and I want to get into them more as well.

With my two best friends I went to Berlin for one day and we went to Brandy Melville, a Second-Hand Shop and „My Deli Love“ to eat vegan Wraps that were super yummy and an Acai Bowl that was not good at all – sadly. But all in all it was a lovely day!

IMG_5001IMG_5004

Some days later I went to Crops (went there at least every second week the past month :D ) with a good friend that I’ve been friends with since we were babies. We don’t see each other very often, but if we do it’s always a lovely time.

We both ate this Bomb Salad with quinoa, sweet potato, greens, apple, pomegranate and hemp seeds and it was amazing! Afterwards, I had a chocolate mousse cake which was yummy too, but not the best I had at Crops.

With my best friend I went to the Mogli Concert in Leipzig and we had a wonderful time enjoying her music and the beautiful atmosphere!

Before we scrolled through the streets of Lindenau, Leipzig and I totally fell in love! I really would like to study here because the vibe of the city is amazing and it has so many cute, alternative and vegan places. Sadly I can’t study international tourism management here and that’s what I’d love to do…

Anyways, we walked around and fell in love with all the cute second hand / vintage / sustainable shops and the good food. Ate some yummy falafel wrap, had vegan chocolate ice cream that was the best I ever had (vegan & non-vegan – it was just so so good!) at „Softeisbude“ and a guy gifted us some mangoes and strawberries he saved from getting thrown away by the supermarket.

IMG_5141.JPG

I also went to a local market in Stadtfeld, Magdeburg that was super cute and to the movie „303“ with Tete some days later. We cooked lunch together one day and she also turned 18 this month and we had a nice afternoon with yummy birthday cake in her garden.

IMG_5085.JPG

Made these tasty Chocolate-Date-Bliss-Balls that I shared in my Healthy Snack / Treat Post with you!

Had cake and dinner with my family for my granny’s birthday and ate so much good food. Homemade cake and a walnut burger with sweet potato fries and a lovely evening with many good conversations.

IMG_5257.JPG

Anna, Tete & I are going to Bali together next summer (after I’ve been to Australia and before I’m coming home) so we researched and planned a bit and make no-bake peanut butter and chocolate pie on the side. I am already very excited to explore Bali, the islands around and it’s amazing food with these two!

IMG_5149.JPG

Before the weather gets colder now, I enjoyed the (maybe last) hot day at home at the pool and read and sunbathed.

IMG_5197.JPG

Plans

I am going to Wernigerode today with Tete to have a look at the town and their college because I’ll maybe start studying there next year.

Next weekend there is a Street Food Festival in Magdeburg which I am very excited about! We’ve been there every year and it’s so fun to try weird and typical food from all over the world.

I’m also going to host a going-away dinner with my family and the last weekend before I leave will be super crazy! We’ll celebrate the birthday of Tete and her boyfriend at Tete’s cottage where we’ve been in May this year the next day we’ll head to Leipzig to celebrate the new home of my friend Luisa that is doing a dance education there and on Sunday I’m going to make a brunch with my best friends to say goodbye to everyone and enjoy some time together before I leave.

On September 20th I’ll finally / sadly fly to Australia! On one hand, I can’t wait, on the other, I don’t want to go :D I’m already a bit nervous and so excited at the same time…

DSC07238

Posted

IMG_9538

I hope you had a wonderful August and are as excited as I am for the new month! What are your plans? What are you up to?

 

Werbeanzeigen

Budapest, letztes Schuljahr, Stress | August ’17

Der August hat so schön angefangen, ich war fröhlich auf die Schule gestimmt, habe mich auf unsere Abschlussfahrt gefreut und dann kam der Stress… aber alles etwas detaillierter hier in meinem Monatsbericht zum August 2017.

Auch wenn der schöne sommerliche August schon wieder in weiter ferne scheint und ich mit meinem Bericht auch etwas spät dran bin, möchte ich euch trotzdem noch berichten was bei mir im August so los war und auch für mich selbst den schönen Sommermonat noch einmal revue passieren lassen…

DSC01237.JPG

Review

Am letzten Tag des Julis, war ich zum Mittag noch mit meinen Freundinnen im Crops, einem veganen Bistro bei uns in Magdeburg. Davon hatte ich auch im Bericht von Juli genauer erzählt. Abends war ich dann im Garten und habe barfuß unsere Tomaten- und Gurkenpflanzen gegossen und bin dabei in eine Biene getreten, die mich in den kleinen Zeh gestochen hat. Die ganze nächste Woche war ich dadurch erstmal ein wenig behindert, weil ich den Fuß oft hochlegen und kühlen musste. Er war angeschwollen, heiß und hat gepuckert…

dsc01397.jpg

Am nächsten Tag waren dann trotzdem drei Freundinnen bei mir, wir haben am Pool gelegen, waren Baden, haben erzählt und leckere Zoodles mit Tomatensauce gegessen.

DSC_0005DSC_0011DSC_0025DSC_0057DSC_0066

Am Wochenende waren dann meine Eltern endlich mal mit zum Reiten und konnten mir zusehen und ein paar schöne Bilder machen! Das wollten wir schon seit Jahren mal schaffen und sind aber immer wieder davon abgekommen. Soweit ich mich erinnere, haben sie mich vorher nie richtig reiten sehen und waren ziemlich begeistert :)

Leider hat es währen des Reitens angefangen zu regnen, aber es war trotzdem sehr schön und es sind ein paar super süße Bilder von mir und Solero entstanden :)

Wenn ihr mehr darüber erfahren wollt wo/wie/was ich mache und noch mehr Bilder sehen wollt, dann schaut euch mal meinen Beitrag „Im Galopp“ an!

DSC_0383

Die letzte komplette Ferienwoche neigte sich damit auch dem Ende und ich hatte noch drei Tage frei, bis am Donnerstag bei uns die Schule wieder begann.

Die Zeit habe ich genutzt und mich mit einer Freundin, die ich sonst nur selten sehe zu treffen, Eis zu essen und mal wieder zu quatschen und News auszutauschen. Das war total schön und ich hoffe, dass wir es schaffen uns wieder etwas regelmäßiger zu sehen!

IMG-20170809-WA0003IMG-20170809-WA0005

An unserem letzen Sommerferientag haben wir uns noch ein letztes Mal zum picknicken im Park getroffen. Dafür hatte ich super leckere Schoko-Bananen-Muffins gebacken (das Rezept wird es bald ebenfalls auf dem Blog geben!) und es gab Nudelsalat, Obst, Möhrchen, vegane Würstchen und Kekse.

IMG-20170812-WA0001

Die 6,5 Wochen Sommerferien vergingen wie im Fluge und jetzt befinden wir uns schon wieder im täglichen Alltags- und Schulstress-Trott. Dieses Bild ist an unserem letzten ersten Schultag entstanden und auch wenn ich Schule an sich mag, bin ich froh danach endlich Frei zu sein und mal etwas anderes zu sehen und zu machen!

DSC_0006

Gleich am Wochenende nach Schulbeginn habe ich es dann endlich geschafft meinen Geburtstag nach zu feiern! Obwohl ich schon im Februar Geburtstag hatte, ist es dazu erst jetzt gekommen, weil ich lieber im Sommer feiern möchte, damit man theoretisch draußen sitzen und theoretisch in den Pool gehen kann… dazu ist es leider trotzdem nicht gekommen, weil das Wetter viel zu schlecht und kalt war.

Schön war es deswegen natürlich trotzdem und wir hatten einen super Nachmittag / Abend!

DSC_0004DSC_0002

Den Tag vorher hatte ich meinen veganen Marmorkuchen gebacken und dieses Mal die Kirschen mit Pudding gekocht und über dem fertig gebackenen Teig verteilt. Das war an sich super lecker, allerdings war der Teig etwas zu dick und dadurch zu trocken und ich würde beim nächsten Mal lieber etwas weniger Teig machen.

DSC_0012DSC_0015DSC_0017

Zum Abendessen gab es dann, wie traditionell immer zu meinem Geburtstag Burger! Nur, dass sie früher noch mit Fleisch waren und heute (zumindest für den vegetarischen Teil meiner Freundinnen) vegan bzw. vegetarisch sind :D

Dazu backen wir immer selbst Dinkel-Möhren-Brötchen, kaufen vegane Burger-Patties und belegen nach Lust und Laune mit Salat, Tomate, Gurke, Gewürzgurke, Röstzwiebeln, Ketchup und Käse (bzw. veganem Käse).

IMG_9519IMG_4473DSC03163DSC03114DSC02582DSC02268DSC01957

Bevor die Schule aber so richtig beginnen konnte, ging es für uns erst einmal sieben Tage auf Abschlussfahrt nach Budapest! Wir hatten dort wirklich eine unglaublich schöne Zeit, haben so viel gelacht, hatten so viel Spaß und es sind die schönsten Erinnerungen entstanden.

Noch mehr Bilder, Tipps und Erfahrungen bekommt ihr in meinem umfassenden City-Guide zu Budapest und all unsere Food-Spots, die wir getestet haben und empfehlen können habe ich euch in einem extra Food-Guide für Budapest zusammengefasst!

fgh#nhv

Dieses leckere Essen gab es das Wochenende nach Budapest zum Geburtstag meiner Oma. Das Ofengemüse war so so lecker und auch der Nudelsalat war richtig gut!


Der richtige Schulstress begann in der Woche nach unserer Abifahrt und ich bin jetzt schon wieder total fertig und brauche dringend Ferien :D Das blödeste an der Schulzeit ist einfach, dass ich viel zu wenig Zeit habe Dinge zu tun, die ich gerne mache. Natürlich nehme ich mir immer Zeit für Freunde, Familie und auch Sport, aber noch dazu kommt meine Arbeit am Blog, die viel Zeit in Anspruch nimmt und dann oft auf der Strecke bleibt… Ich versuche wirklich mein bestes alles zu schaffen, aber teilweise ist es einfach nicht möglich, weswegen ich mich schon sehr auf die Zeit nach der Schule freue, wo ich endlich nur das machen kann was ich will und was ich mir aussuche!

DSC00494.JPG

Verliebt

Auf Youtube bin ich gerade neu auf Ellen Fisher gestoßen. Ich kannte sie schon vorher vom Namen her, habe mich aber nie für ihre Videos interessiert, bis ich jetzt vor kurzem Eins geschaut habe und mich total verliebt habe!

1.PNG

Ellen lebt mit ihrem Mann und 2 (bald 3!) Kindern auf Hawaii. Sie ist vegan und sehr umweltbewusst und nachhaltig und deswegen ein großes Vorbild für mich geworden. Ihre Videos sind super authentisch und mit Liebe gemacht und ihre Kinder einfach so so süß!

Auf Hawaii essen sie Früchte, von denen ich vorher noch nie gehört, geschweige denn sie gegessen habe und ich finde es einfach sehr interessant und teilweise auch lehrreich wie sie lebt und denkt :)

Ich hoffe, dass jetzt im September ein wenig Ruhe einkehrt und ich wieder etwas mehr Zeit habe in Ruhe meine Blogposts zu planen und zu kreieren. Ich würde gerne umfassendere Monatsberichte mit meinen Favoriten usw. schreiben, aber vergesse einfach immer aufzuschreiben was mich in dem Monat begleitet und am Ende stehe ich dann da und weiß nicht, wovon ich hier berichten möchte… Daran werde ich arbeiten!

Erstmal dance ich jetzt aber das komplette Wochenende in Berlin auf dem Lollapalooza :D

Ich wünsche euch einen wunderbaren Rest-September und ganz viel Sonnenschein! Was hat euch im letzten Monat beschäftigt? Ist es bei euch ebenso stressig zur Zeit?