Girls trip to Vienna – What We Saw, Did & Ate in 3 Days

Some weeks ago one of my best friends and I spontaneously booked a trip to Vienna that we have thought about for a while already.

We spend three very hot but wonderful days in Austria’s capital city and had lots of fun together.

DSC01451DSC01450DSC01457

I have already been to the city three years ago for New Years and really liked the vibe of the city and always wanted to explore it for some days with good weather.

On my Instagram @mind.wanderer you can find a highlight called ‚Vienna‘ and see some of our favorite memories from this trip. In this post, I am going to share everything that we have done that I can recommend you to do on your own city trip and some amazing veggie food that we have discovered!

 

Transportation

Flixbus has amazing routes that cover many cities in Germany and lead to Vienna overnight which was super nice. We started around 10 pm in the afternoon and got to Vienna at around 7:30 am so we had the whole day to explore.

IMG_4817.JPG

We spend two nights in the A&O Hostel/Hotel that we have already been to in Leipzig last summer and really like. It’s pretty cheap but has all we need: clean and comfy beds and bathroom and their breakfast is pretty amazing as well (for that price).

In Vienna itself, we bought two-day passes for metro, tram and bus which I can highly recommend to see as much as possible. They are only 8€ a day and totally worth it.

One day we booked a Big Bus Hop-on-Hop-off Ticket which is very pricey but also super interesting because you get some information while driving and practical to see all the sights.

On our third day, we caught the Flixbus at 10.30 pm back home so we really had three full days in the city but only payed for two nights for the hotel.

DSC01453

Day One

After we arrived at the bus terminal we went to our hotel which was located at the main train station (but there is another A&O Hostel which is one of Vienna’s hip districts so I recommend you to go there instead) and left our luggage there to explore the city center.

Because it was Sunday morning the streets and public places where super empty which was weird but nice and calm. We came  back on our third day in the afternoon and it was so busy and packed, so we could really enjoy the pretty buildings alone on our first day.

DSC01471DSC01477DSC01472

For brunch we walked to the café & bistro BlueOrange to enjoy an amazing vegan breakfast with a bagel, hummus, avocado, salad and a small fruit salad and a yummy juice.

IMG_4523IMG_4536IMG_4542

Afterwards we drove to the well known „Prater“ a public place with rollercoasters and other ride facilities as well as food and the famous Prater ferries wheel. We rode a carousel that moved up super high so we had an amazing view over the city.

IMG_4543

SSFU4050IMG_4586IMG_4587IMG_4573

It was super hot all three days in Vienna so we needed a cool down. At the Danube there is a „bathing ship“ that has a pool and a bar on deck and we spend a great evening there.

The day ended with cocktails and games at our hotel.

IMG_4459IMG_4619

DSC01467-2DSC01462DSC01456DSC01449DSC01445

Day Two

The next day we drove through Vienna with the Hop-on-Hop-off Bus which was super interesting because we saw many buildings that we wouldn’t have time to visit all ourselves and we learned a lot from the audio guide.

DSC01528DSC01532DSC01530DSC01529DSC01518

WEEW8103

We walked through the garden of the Schönbrunn Palace which was beautiful and ended at the old Danube to refresh and spend some time relaxing with the locals.

DSC01543

IMG_4730DSC01545-2

IMG_4710DSC01544

For Dinner, we went to an amazing all vegan restaurant called „Veggiezzz“ which is part of a chain in Vienna and ate super delicious burger with fries. They also had sandwiches, wraps and healthy bowls as well as yummy dessert and I would love to try more from there menu the next time I visit Vienna!

That night we went to the rooftop terrace of the Ritz Calton Hotel and had a beautiful view over the city at night and some amazing (but super pricey :D ) drinks.

DSC01556DSC01553DSC01572DSC01558DSC01577-2

Day Three

On our last day, we visited the Belverde Palace which is super beautiful (we liked it even more that Schönbrunn, even tho it’s not as popular).

IMG_4865

DSC01616

As well as the Museum of Modern Art „mumok“ that we really liked as well. And enjoyed the cold water basin in the museum’s district.

DSC01623DSC01620DSC01619

We also went to the café and vintage shop „Burggasse 24“ that is pretty popular and had some amazing vegan cake there.

PEVP4898

After all the culture we did some shopping at Brandy Melville and had a had time finding something good (and veggie) to eat for our last day.

We ended up at Vegetasia a completely vegetarian Asian restaurant that had an all-you-can-eat buffet which was amazing! It’s so great when you don’t need to check if you can eat this and just grab whatever looks good :D

DSC01550.jpg

TXNP7208

 


We had an awesome time together in Vienna and I am already looking forward to explore Bali with my two best friends next summer!

Have you already been to Vienna before? How did you like it?

Mädels Trip nach Leipzig

IMG-20160810-WA0011

Die letzten zwei Ferientage des Sommers verbrachte ich mit zwei Freundinnen in Leipzig und wir hatten super viel Spaß! Ich kann euch nur empfehlen einfach mal eins/zwei Tage mit Freunden wegzufahren etwas Neues zu sehen, egal ob es nur eine halbe Stunde oder mehrere Stunden von euch zu Hause entfernt ist. Es lohnt sich und es gibt immer etwas Neues zu entdecken!

IMG-20160810-WA0010

Durch unser Schülerferienticket konnten wir ganz einfach wie auch nach Berlin sozusagen kostenlos mit dem Zug nach Leipzig fahren und auch dort alle öffentlichen Verkehrsmittel nutzen. Das war super praktisch, da wir so auch ohne Auto überall hinfahren konnten.

IMG-20160811-WA0014.jpg

Übernachtet haben wir die zwei Nächte im A&O Hotel Leipzig, welches ich euch nur empfehlen kann wenn ihr keinen Luxus braucht. Das Zimmer war geräumig und sauber, außerdem war das Personal super nett und zuvor kommend. Das Frühstück war für den Preis wirklich spitze und es gab eine Gemeinschaftsküche die man kostenlos benutzen durfte. Ein weiterer Pluspunkt ist, dass das Hotel nur zwei Minuten zu Fuß von der Innenstadt entfernt ist. Also wenn ihr preiswert irgendwo unterkommen wollt, kann ich euch die A&O Hotels nur empfehlen, die es auch in anderen großen Städten gibt.

IMG-20160810-WA0034.jpg

Da wir erst ziemlich spät am Abend angekommen sind, haben wir uns nur ein bisschen in der Innenstadt umgesehen und uns die Beine vertreten. Am nächsten Tag ging es dann aber richtig los!

Zuerst waren wir im Museum der bildenden Künst und haben uns dort eine Fotografie Ausstellung und die zeitgenössische Kunst angesehen. Danach sind wir zum Völkerschlachtdenkmal gefahren um dort gemütlich Mittag zu essen und die Sonne zu genießen. Außerdem sind wir durch die Stadt geschlendert und haben ein bisschen geshoppt. Was mich riesig gefreut hat war, dass es in Leipzig einen Veganz gab. Den musste ich natürlich auch sofort durchstöbern und mir alle unbekannten Produkte anschauen :D Außerdem gehörte ein kleines Veganes Café dazu, welches Eis, Kuchen, Kekse, Suppe, Sandwichs, Salate und vieles mehr anbot.

IMG-20160810-WA0013

IMG-20160810-WA0014.jpg

IMG-20160810-WA0012

Später sind wir dann noch zu einer Sommermesse gefahren, allerdings gab es dort nicht wirklich viel zu entdecken und wir sind schnell wieder in die Innenstadt zurück um uns dort in ein Eiscafé zu setzen. Wir waren im Café Central und vor allem das Frühstücks Angebot hat uns beeindruckt, leider servieren sie das nur bis 12 Uhr weswegen wir nichts davon testen konnten sondern uns mit den leckeren Eissorten zufrieden geben mussten :P

IMG-20160811-WA0013.jpg

Zum Abendessen haben wir uns Geld-sparend in der Hoteleigenen Küche mit leckeren Nudeln versorgt und dann noch einen Horrorfilm geschaut.

IMG-20160811-WA0002.jpg

Am zweiten und letzten Tag unseres kleinen Ausflugs waren wir im Panometer von Asisi zur Ausstellung des Great Barrier Reefs. Falls ihr noch nie in einem Panometer von Asisi wart, kann ich euch das nur ans Herz legen. Egal bei welcher Ausstellung ich war, es hat mich einfach immer total umgehauen ein solch riesiges Bild zu sehen und ganz viele kleine Einzelheiten darauf zu entdecken. Die Panorama Bilder kann man nicht nur in Leipzig sondern auch in Dresden, Berlin oder Wittenberg sehen und die Ausstellungen wechseln immer wieder.

IMG-20160810-WA0006

Danach ging es für uns leider schon wieder zurück nach Hause, da am nächsten Tag die Schule, nach 6 Wochen Ferien, wieder begann :(

Trotz der kurzen Zeit haben wir viel gesehen und erlebt und wollen solch einen schönen Mädels Trip definitiv wiederholen :)

Berlin für einen Tag

Ich war letzte Woche gleich zwei Mal in Berlin und davon möchte ich euch heute ein paar Eindrücke schildern und Bilder zeigen.

IMG-20160729-WA0037.jpg

Das erste Mal war ich dort, als ich auf dem Rückweg vom Ferienhaus meine Freundin, bei der ich ein paar Tage verbracht habe, war.

An dem Tag waren wir in der Friedrichsstraße in der Nähe vom Zoologischen Garten shoppen und bummeln. Dot ist auch das KaDeWe und ganz viele andere Läden wie Zara, Pull&Bear, Brandy Melville, Mango, Bershka oder Forever 21. Somit eignet sich diese Gegend perfekt für einen schönen Einkaufstag.

An dem Tag habe ich mir eine dunkelblaue Jeanshose von Uniqlo, eine hellblaue Bluse bei Bershka und ein weißes basic Top von Zara gekauft.

IMG-20160729-WA0044

Drei Tage später war eine andere Freundin bei mir zu besuch und sie hatte spontan den einfall mit unserem Schülerferienticket am nächsten Tag nach Berlin zu fahren. Und das haben wir dann auch gemacht. Ausgestiegen sind wir wieder am Zoologischen Garten, da sie noch ein bisschen shoppen wollte und ich habe dann auch gleich noch zwei Sachen gekauft bei denen ich mir das letzte mal nicht sicher war :D Zum einen Ohrringe von Brandy Melville und noch eine schwarze kurze Jogginghose von H&M.

IMG-20160729-WA0032

IMG-20160729-WA0021.jpg

 

Etwas später sind wir dann noch mit der U-Bahn zum Brandenburger Tor gefahren und haben ein bisschen Touristen gespielt :)

IMG-20160729-WA0016.jpg

Was mich in Berlin ein bisschen enttäuscht hat, war die Auswahl an Eis. Wir haben nirgendwo ein italienisches Eiscafé gefunden, sondern nur Häagen Dazs welches 2,90€ für eine einzige Kugel kostet :D Verrückt! Zum Glück gab es wenigstens am Brandenburger Tor einen Eiswagen, zwar kein italienisches Eis und nur wenig Auswahl aber immerhin nur für 1,50€ die Kugel :P

IMG-20160729-WA0008

Die Zeit in Berlin war richtig dolle schön, wir hatten super Wetter und richtig viel Spaß zusammen. Ich find die Idee vom Schülerferienticket total toll, da man es sich so auch leisten kann mit dem Zug nach Berlin zu fahren und ich freue mich schon riesig auf unseren Kurztrip nach Leipzig nächste Woche. Diesmal aber zu dritt :)

IMG-20160729-WA0034.jpg