Vegan Food Test #6 | Summer Edition

Ich liebe es vegane Produkte zu testen, durch Läden zu laufen und ihr veganes Sortiment zu inspizieren oder in Restaurants und Cafés vegane Gerichte zu testen. Aber ich bin nicht vegan (noch nicht).

Ich weiß auch nicht genau was ich daran so habe, aber ich finde es einfach super interessant und deswegen mach ich es. Der vegane Markt ist gerade total am boomen und ich liebe es immer mehr neue Produkte überall zu finden, die ich natürlich sofort testen möchte :D

Meine Mama schenkt mir schon gar keine richtigen Süßigkeiten (außer dunkle Schokolade) mehr, sondern ich bekomme einfach einen Gutschein für unseren Bio-Laden und dort kann ich mir dann selbst Sachen aussuchen die ich probieren möchte. Das schönste Geschenk! :D

Deswegen gibt es heute von mir auch mal wieder einen Vegan Food Test. Die kommen ja irgendwie immer unterschiedlich an, manchmal mögt ihr sie und manchmal schenkt ihr ihnen keine Aufmerksamkeit. Aber da ich es liebe Produkte zu testen und vielleicht zumindest einigen helfen kann, welche Produkte sie selbst mal probieren wollen und ich auch immer Empfehlungen von euch bekomme, mach ich einfach weiter!

Diesmal gibt es eine Sommer Edition, mit Grillsachen und Eis! Leider sind mir irgendwie drei Bilder auf meinem Handy verloren gegangen, weswegen ich diese aus dem Internet genommen habe. Also wundert euch nicht :)

Dieses Eis habe ich schon so oft nachgekauft. Es ist total simpel, Vanille und Schoko, aber soo lecker und cremig. So cremig ist nicht einmal Milch-Eis. Außerdem schmeckt es wirklich richtig echt schokoladig und vanillig und nicht künstlich. Da es mit Kokosmilch gemacht ist, schmeckt es leicht nach Kokos, aber nur wirklich sehr leicht (ich mag kein Kokos und mir schmeckt es trotzdem!) Meinem Papa schmeckt das Eis auch richtig gut :) Zu kaufen gibt es das bei Kaufland und ich hoffe, dass es davon bald noch mehr Sorten gibt, da es sonst nirgens so cremiges veganes Eis gibt :)

5.PNG

 

Auch dieses Eis kann ich euch sehr empfehlen! Von „Das Eis“ gibt es noch mehrere Sorten, im Bio Laden, aber ich habe bis jetzt nur dieses probiert. Das Eis ist zwar nicht so cremig, da es mit Reismilch gemacht wird, aber trotzdem super lecker und und nicht übersüß. Außerdem sind leckere Keks Stückchen dazwischen.

 

 

 

 

2
Quelle: kaufland.de 

Das Eis ist der Wahnsinn! Es schmeckt so so echt und überhaupt nicht vegan, dass man jemanden damit zu 100% veräppeln könnte (nur nicht mit echtem Magnum, da das eingravierte M fehlt :D ). Die Schokolade ist sehr lecker, dunkel, aber nicht zu bitter und das Vanille Eis total toll! Super cremig und sehr „echt“ :) Einfach Hammer!

3
Quelle: alles-vegetarisch.de

 

Die ersten veganen Würstchen die ich probiert habe (es werden definitiv noch weitere folgen) und sie haben mir wirklich gut geschmeckt. Der Geschmack ist super und sie sind sehr gut gewürzt. Die Konsistenz ist etwas fester als bei normalen Würstchen, aber ich kann sie dennoch empfehlen. Zu kaufen gibt es sie bei Kaufland.

 

DSC_1259

Tolle Burger-Patties für selbstgemachte Burger! Ihr Aussehen ist täuschend echt und der Geschmack ist auch super (nicht echt, aber lecker). Sie sind gut gewürzt und die Konsistenz ist auch ziemlich nah dran :) Kaufe ich immer wieder, bei Kaufland, zum Burger-Abend mit Freunden

4
Quelle: petazwei.de

 

 

In dem Grillmix ist ebenfalls eines dieser Burgerpatties enthalten. Dazu ein Mais-Patty, der super schmeckt und ein Spieß mit Klöpsen. Die sind aus der gleichen Masse wie der Patty und auch super lecker (und sehen täuschen echt aus :D ).

 

 

 

 

 

Falls sich jemand fragt, warum ich solche Soja-Würstchen esse und keine richtigen Würstchen, bzw. warum ich solches „Fake-Zeug“ esse: Ich verzichte nicht auf Fleisch, weil es mir nicht schmeckt. Ich will keine toten Lebewesen essen, nicht die Massentierhaltung unterstützen, die Umwelt verpesten und und und… das ist der Grund und deswegen finde ich es toll, dass es solche Alternativen gibt, denn es fällt mir manchmal schwer dem Genuss zu widerstehen.

Ich bin sicher es wird noch einen zweiten „Sommer Food Test“ geben, mit weiteren Gill- und Eis-Empfehlungen von mir :)

Ich freue mich auf eure Meinung zum Thema „Fake-Meat“ und Empfehlungen zu Produkten, die ihr mögt und die ich auch testen sollte!

Unterschrift (2)

 

 

 

Blue & White with the Bag of the Season | Outfit

Das lange Wochenende war ja wohl ein Traum! So wundervolles Wetter und 4 Tage frei. Besser geht es ja wohl nicht :) Ich hoffe euer Wochenende war ebenso schön!

DSC00274

Somit hatte ich auch endlich mal Zeit ein neues Outfit für euch zu shooten und bin dabei auf eine tolle weiße Wand gestoßen, die gerade mal 1 Minuten von mir zu Hause entfernt ist. Das wird wohl meine neue Fotolocation für alle Fälle werden :D

DSC00325.JPG

DSC00262.JPG

DSC00292

Das Outfit habe ich den Tag zuvor bei Freunden getragen. Dort waren wir Abends eingeladen um von ihrer Dachterrasse das Spektakel des Kirchen-Wochenendes zu sehen. Von dort oben hatte man einen wunderbaren Ausblick auf die Elbe, alle Schiffe und den Magdeburger Dom.

DSC00279.JPG

Getragen habe ich eine süße kurzärmlige Bluse in weiß-hellblau- gestreift mit Knoten im Rücken. Dazu meine weiße Hose von ONLY, die ich schon in diesem Outfit anhatte. Jedoch habe ich vorher kurz entschlossen die Enden der Hose etwas abgeschnitten, da sie immer zu Lang waren und aufgestockt haben. Wenn man sie hoch gekrempelt hat, war das am Bein viel zu dick und da man weiße Hosen meist ja sowieso im Sommer mit flachen Sneakern trägt, sieht die Hose in kurz eh besser aus.

DSC_0266.JPG

Solche abgeschnittenen Hosen gibt es ja jetzt auch überall zu kaufen, dabei kann man auch seine alten Hosen so auch ganz einfach aufpimpen :) Auch wenn die Hosen unten relativ weit sind, ich persönlich bei langen engen Hosen doof finde (entweder richtig eng oder weit, aber kein oben eng unten so halb :D ), sehen sie mega cool aus wenn man ein paar Zentimeter abschneidet und mit dem Fingernagel den Schnitt ein wenig ausfranst.

DSC_0300.JPG

Die coole Strohtasche hat meine Mama vor Jahren mal als Strandtasche gekauft, ohne zu wissen wie modern und IN die Teile jetzt sind :D Das habe ich natürlich gleich ausgenutzt und die Tasche begleitet mich jetzt wohl öfter mal zum Piknick oder an den See. Ich finde diesen Trend super süß und mag solche Taschen sowieso sehr gerne, deswegen könnte ich mir vorstellen noch eine etwas kleinere Strohtasche zu kaufen.

1.jpg

Bluse – Bershka  //  Hose – ONLY  //  Schuhe – Converse  //  Tasche – Vintage  //  Uhr – Fossil  //  Sonnenbrille – aus Kanada

DSC_0274.JPG

DSC_0281.JPG

DSC_0271.JPG

DSC_0267.JPG

2.jpg

DSC_0278

Was haltet ihr denn von dem Trend der Strohtaschen- und Körbe? Findet ihr die Teile ebenso süße wie ich?

Oh wunderschöne Jahreszeiten!

Abwechslung ist doch was Schönes. Da kann keiner zu kurz kommen und alle bekommen mal was sie wollen. So ist es auch bei den Jahreszeiten. Beschweren tun sich natürlich trotzdem alle – mich nicht ausgeschlossen, ich weiß. :D

So ungefähr ist das mit dem Wetter bei uns in Deutschland, es ist für jeden was dabei. Ich finde es wirklich schön an einem Ort zu leben an dem es Jahreszeiten gibt und nicht ganzjährig Schnee liegt (ganz schlimm!) oder 35°C sind (weniger schlimm :D ). Trotzdem wünsche ich mir, vor allem jetzt wo es gefühlt tagelang nur grau am Himmel ist, dass unsere Winter etwas kürzer und Frühling und Sommer länger wären.

Wenn ich alt genug bin, fahre ich einfach im Februar für einen Monat ins warme, nach Australien (wo zu der Zeit Sommer ist), und komme dann pünktlich zum Frühlingsanfang wieder zurück nach Deutschland :D

Trotzdem muss ich sagen liebe ich an jeder Jahreszeit etwas und möchte das hier mit euch teilen. Heute wird mal nicht gemeckert, sondern gelobt! :)

 

Winter

Da gerade noch Winter ist und ich mir die Jahreszeit ein bisschen schönreden muss, bis es endlich Frühling wird, fangen wir damit am besten an:

Im Winter ist Zeit für gemütliche Dinge, mit einem guten Buch (oder bei mir jetzt Kindl) im warmen Bettchen liegen, Tee schlürfen, neben mir meine Katze Leni und vor mir der schöne Ausblick auf unseren verschneiten Garten. Lange Spaziergänge, dick eingemummelt oder auch Winterwanderungen im Harz, Schlittschuh fahren, Rodeln oder Schneeballschlachten. Und danach in der heißen Sauna gemütlich aufwärmen und vor den Kamin gekuschelt. Außerdem ist Winterzeit zum Teil auch Weihnachtszeit und wer liebt denn Weihnachten bitte nicht. Leckere Plätzchen backen, der Duft von Orangen und Kerzen vermischt mit einer süßen Zimt-und Tannenbaumnote, Zeit mit der Familie verbringen, leckeres Weihnachtsessen, alles ist geschmückt und leuchtet, man besucht Weihnachtsmärkt und singt Weihnachtslieder. Es wird heiße Schokolade geschlürft und man kann mit Layering-Looks stylisch durch die Eiseskälte rutschen.

Eigentlich ist der Winter doch wirklich schön oder? :)

 

Frühling

Was für ein unglaubliches Gefühl ist es, wenn alles wieder zum Leben erwacht. Die Natur putzt sich frisch heraus, Vögel zwitschern, die Tage werden wieder länger und die Sonne scheint öfter. Der Frühling gibt mir immer ein ganz neues Gefühl, wie aus dem Winterschlaf erwacht kommt alle Energie zu tage, die sich angestaut hat. Endlich kann man wieder leichtere Sachen tragen, braucht nicht Stunden um sich ja dick genug einzumummeln um nicht zu erfrieren, die Vitamin D Speicher werden wieder aufgefüllt, Blumen blühen, endlich wird es allmählich wärmer, die Sonne lacht einem ins Gesicht und es gibt einfach gar keinen Grund mehr schlecht gelaunt zu sein, oder? :D Außerdem bedeutet Frühling und besseres Wetter für mich, dass ich endlich wieder Fahrrad fahren kann! Und darauf freue ich mich schon den ganzen Winter, endlich wieder frische Luft um die Nase geweht zu bekommen!

Das Frühlingsgefühl ist einfach ein zauberhaftes Gefühl nicht wahr?

 

Sommer

Es gibt nichts schöneres als mit einem guten Buch, einer Schale voll frischem Obst (bevorzugt: Wassermelone, Erdbeeren, Blaubeeren, Pfirsiche und Nektarinen :D ) und einem kalten Getränk am Pool zu liegen, hin und wieder rein zu springen um sich abzukühlen und es sich einfach richtig gut gehen zu lassen. Man kann barfuß durch den Garten schlendern, Blumen gießen und zwischendurch ein paar Erdbeeren, Himbeeren oder Brombeeren naschen. Das ist sowieso das Beste am Sommer! Es gibt soo viel leckeres Obst und man kann sich eigentlich den ganzen Tag davon ernähren. Außerdem ist im Sommer auch Spargelzeit. Juhu! – andere schreien Igitt! :D

Sommer ist außerdem auch Urlaubszeit (zumindest für die meisten) und das bedeutet reisen! Nichts ist schöner und spannender einen neuen Ort auf der Welt kennen zu lernen und zu erkunden :) Was ich am Sommer auch noch unglaublich liebe sind die milden Abende. Langsam wird es wieder etwas kühler, die Sonne geht unter, der Himmel färbt sich orange, pink und rot, die Vögel zwitschern und es liegt noch die Hitze des Tages in der Luft. Dann ich mittendrin radle mit dem Fahrrad durch die Gegend und genieße die frische Brise die um mich weht. Ganz genau so dürft ihr euch meinen perfekten Sommermoment vorstellen!

Wenn ihr noch mehr meiner Urlaubsbilder vom letzten Jahr sehen wollt schaut doch mal in meinen Elba Travelguide oder meiner Fotostory vorbei! Außerdem habe ich dort auch ganz viele Outfitfotos gemacht :)

 

Herbst

2016 hatten wir einen wirklich warmen Herbst. Bis September 30°C, so lässt es sich leben :D Ab November wurde es dann leider gleich sofort Winter, aber ansonsten hat der Herbst auch viele tolle Eigenschaften. Die Blätter verfärben sich, man kann Drachen steigen lassen, die Tee Zeit beginnt und so langsam wird alles gemütlicher und stellt sich auf dem kommenden Winter ein. Die Tage werden kürzer und man braucht sich nicht mehr zu schämen einen ganzen Tag nicht an die frische Luft zu gehen – im Sommer geht mir das immer so, euch auch?     Außerdem gibt es wieder Nüsse und frische, knackige Äpfel!  Man kann wieder warme Sachen essen und trinken ohne einen Hitzekoller zu bekommen, wie zum Beispiel Kürbissuppe, Waffeln oder Kartoffelpuffer mit Omas selbstgemachtem Apfelmus :)

collage1

 

Jede Jahreszeit hat natürlich ihre Vorteile (und Nachteile), deswegen können wir froh sein, dass wir in den Genuss aller kommen.

Für mich ist trotzdem der Frühling und der Somme am Schönsten, weil diese Jahreszeiten Sonnenschein und Wärme mit sich bringen und das macht mich einfach glücklich!

Was ist eure liebste Jahreszeit und habt ihr noch weitere Vorteile die mir nicht eingefallen sind?

Black & White Look | Outfit

DSC_0250.JPG

dsc_0235

dsc_0243

dsc_0261

Es gibt nichts schöneres als laue Sommerabende, mit den letzten warmen Sonnenstrahlen des Tages, zu genießen. Nachdem man den ganzen Tag in der Sonne war, die Ferien genossen hat kann man sich abends ein luftiges T-Shirt überwerfen und am Wasser entspannen. Es gibt nichts schöneres, oder?

dsc_0234

DSC_0230.JPG

DSC_0195.JPG

DSC_0192.JPG

DSC_0191.JPG

DSC_0184.JPG

DSC_0181.JPG

DSC_0172.JPG

DSC_0152.JPG

T-Shirt – Zara  //  Shorts – H&M  //  Schuhe – Converse  //  Uhr – Fossil

Weitere Outfitposts aus Spreewerder findet ihr hier:

 

Into the Woods | Outfit

dsc_0980

dsc_0961-2

DSC_0953.JPG

DSC_0948 (2).JPG

dsc_0947-2

dsc_0908

DSC_0931.JPG

DSC_0978.JPG

DSC_0916 (2).JPG

Da sich der Herbst nun langsam zeigt kann man schon mal die Pullover aus dem hinteren Teil des Schranks holen, oder?

Diesen dünnen Strick-Pulli habe ich mir im Urlaub bei Zara gekauft. Er ist ganz locker geschnitten und auch super um ein Bralett darunter zu tragen.

Ich hoffe jetzt die Tage in München finde ich noch weitere schöne Winter Pullover. Am liebsten auch welche mit Rollkragen und dick gestrickt :D ich bin gespannt..

Pullover – Zara  //  Hose – H&M  //  Schuhe – aus Irland

Porto Ferraro, Isola d’Elba | Outfit

 

DSC_0277.JPG

DSC_0275.JPG

DSC_0263 (2).JPG

dsc_0270

DSC_0282.JPG

dsc_0267-2

Hallöchen ihr Lieben,

Auch wenn uns Porto Ferraro an sich nicht wirklich gefallen hat, gab es doch eine ganz niedliche Ecke: den Hafen und die Promenade Drumherum :)

Wie ihr in meinem Elba Travelguide sicher schon gelesen habt, hat uns das süße Dörfchen Porto Azzurro besser gefallen, wobei keines der beiden unser niedliches Bergdorf Capoliveri auch nur ansatzweise in den Schatten stellen konnte.

Hose – H&M  //  Top – Brandy Melville  //  Sonnenbrille – H&M  //  Schuhe – Converse

Weitere sommerliche Outfits aus Elba findest du hier:

 

 

 

 

 

 

 

An der Spree | Outfit

DSC_0292.JPG

dsc_0304

DSC_0265.JPG

DSC_0305.JPG

DSC_0288.JPG

 

DSC_0283.JPG

DSC_0264.JPG

dsc_0286

dsc_0261

DSC_0278.JPG

Da ich die paar Tage mit meiner Freundin in Spreewerder viel Zeit hatte, konnten wir unglaublich viele Fotos schießen und ich habe noch einige Outfitposts für euch parat :) leider ist es ja schon etwas zu kalt um solche süßen Sommeroutfits zu tragen, aber dennoch möchte ich sie euch nicht vorenthalten und vielleicht kommen ja dadurch noch ein paar alte sonnige Erinnerungen des Sommers hoch :D Leider ist er ja schon wieder vorbei…

Hose – Abercrombie & Fitch  //  Top – Brandy Melville  //  Uhr – Fossil  //  Schuhe – Converse

 

Weitere Outfitposts aus Spreewerder sind: