Oh wunderschöne Jahreszeiten!

Abwechslung ist doch was Schönes. Da kann keiner zu kurz kommen und alle bekommen mal was sie wollen. So ist es auch bei den Jahreszeiten. Beschweren tun sich natürlich trotzdem alle – mich nicht ausgeschlossen, ich weiß. :D

So ungefähr ist das mit dem Wetter bei uns in Deutschland, es ist für jeden was dabei. Ich finde es wirklich schön an einem Ort zu leben an dem es Jahreszeiten gibt und nicht ganzjährig Schnee liegt (ganz schlimm!) oder 35°C sind (weniger schlimm :D ). Trotzdem wünsche ich mir, vor allem jetzt wo es gefühlt tagelang nur grau am Himmel ist, dass unsere Winter etwas kürzer und Frühling und Sommer länger wären.

Wenn ich alt genug bin, fahre ich einfach im Februar für einen Monat ins warme, nach Australien (wo zu der Zeit Sommer ist), und komme dann pünktlich zum Frühlingsanfang wieder zurück nach Deutschland :D

Trotzdem muss ich sagen liebe ich an jeder Jahreszeit etwas und möchte das hier mit euch teilen. Heute wird mal nicht gemeckert, sondern gelobt! :)

 

Winter

Da gerade noch Winter ist und ich mir die Jahreszeit ein bisschen schönreden muss, bis es endlich Frühling wird, fangen wir damit am besten an:

Im Winter ist Zeit für gemütliche Dinge, mit einem guten Buch (oder bei mir jetzt Kindl) im warmen Bettchen liegen, Tee schlürfen, neben mir meine Katze Leni und vor mir der schöne Ausblick auf unseren verschneiten Garten. Lange Spaziergänge, dick eingemummelt oder auch Winterwanderungen im Harz, Schlittschuh fahren, Rodeln oder Schneeballschlachten. Und danach in der heißen Sauna gemütlich aufwärmen und vor den Kamin gekuschelt. Außerdem ist Winterzeit zum Teil auch Weihnachtszeit und wer liebt denn Weihnachten bitte nicht. Leckere Plätzchen backen, der Duft von Orangen und Kerzen vermischt mit einer süßen Zimt-und Tannenbaumnote, Zeit mit der Familie verbringen, leckeres Weihnachtsessen, alles ist geschmückt und leuchtet, man besucht Weihnachtsmärkt und singt Weihnachtslieder. Es wird heiße Schokolade geschlürft und man kann mit Layering-Looks stylisch durch die Eiseskälte rutschen.

Eigentlich ist der Winter doch wirklich schön oder? :)

 

Frühling

Was für ein unglaubliches Gefühl ist es, wenn alles wieder zum Leben erwacht. Die Natur putzt sich frisch heraus, Vögel zwitschern, die Tage werden wieder länger und die Sonne scheint öfter. Der Frühling gibt mir immer ein ganz neues Gefühl, wie aus dem Winterschlaf erwacht kommt alle Energie zu tage, die sich angestaut hat. Endlich kann man wieder leichtere Sachen tragen, braucht nicht Stunden um sich ja dick genug einzumummeln um nicht zu erfrieren, die Vitamin D Speicher werden wieder aufgefüllt, Blumen blühen, endlich wird es allmählich wärmer, die Sonne lacht einem ins Gesicht und es gibt einfach gar keinen Grund mehr schlecht gelaunt zu sein, oder? :D Außerdem bedeutet Frühling und besseres Wetter für mich, dass ich endlich wieder Fahrrad fahren kann! Und darauf freue ich mich schon den ganzen Winter, endlich wieder frische Luft um die Nase geweht zu bekommen!

Das Frühlingsgefühl ist einfach ein zauberhaftes Gefühl nicht wahr?

 

Sommer

Es gibt nichts schöneres als mit einem guten Buch, einer Schale voll frischem Obst (bevorzugt: Wassermelone, Erdbeeren, Blaubeeren, Pfirsiche und Nektarinen :D ) und einem kalten Getränk am Pool zu liegen, hin und wieder rein zu springen um sich abzukühlen und es sich einfach richtig gut gehen zu lassen. Man kann barfuß durch den Garten schlendern, Blumen gießen und zwischendurch ein paar Erdbeeren, Himbeeren oder Brombeeren naschen. Das ist sowieso das Beste am Sommer! Es gibt soo viel leckeres Obst und man kann sich eigentlich den ganzen Tag davon ernähren. Außerdem ist im Sommer auch Spargelzeit. Juhu! – andere schreien Igitt! :D

Sommer ist außerdem auch Urlaubszeit (zumindest für die meisten) und das bedeutet reisen! Nichts ist schöner und spannender einen neuen Ort auf der Welt kennen zu lernen und zu erkunden :) Was ich am Sommer auch noch unglaublich liebe sind die milden Abende. Langsam wird es wieder etwas kühler, die Sonne geht unter, der Himmel färbt sich orange, pink und rot, die Vögel zwitschern und es liegt noch die Hitze des Tages in der Luft. Dann ich mittendrin radle mit dem Fahrrad durch die Gegend und genieße die frische Brise die um mich weht. Ganz genau so dürft ihr euch meinen perfekten Sommermoment vorstellen!

Wenn ihr noch mehr meiner Urlaubsbilder vom letzten Jahr sehen wollt schaut doch mal in meinen Elba Travelguide oder meiner Fotostory vorbei! Außerdem habe ich dort auch ganz viele Outfitfotos gemacht :)

 

Herbst

2016 hatten wir einen wirklich warmen Herbst. Bis September 30°C, so lässt es sich leben :D Ab November wurde es dann leider gleich sofort Winter, aber ansonsten hat der Herbst auch viele tolle Eigenschaften. Die Blätter verfärben sich, man kann Drachen steigen lassen, die Tee Zeit beginnt und so langsam wird alles gemütlicher und stellt sich auf dem kommenden Winter ein. Die Tage werden kürzer und man braucht sich nicht mehr zu schämen einen ganzen Tag nicht an die frische Luft zu gehen – im Sommer geht mir das immer so, euch auch?     Außerdem gibt es wieder Nüsse und frische, knackige Äpfel!  Man kann wieder warme Sachen essen und trinken ohne einen Hitzekoller zu bekommen, wie zum Beispiel Kürbissuppe, Waffeln oder Kartoffelpuffer mit Omas selbstgemachtem Apfelmus :)

collage1

 

Jede Jahreszeit hat natürlich ihre Vorteile (und Nachteile), deswegen können wir froh sein, dass wir in den Genuss aller kommen.

Für mich ist trotzdem der Frühling und der Somme am Schönsten, weil diese Jahreszeiten Sonnenschein und Wärme mit sich bringen und das macht mich einfach glücklich!

Was ist eure liebste Jahreszeit und habt ihr noch weitere Vorteile die mir nicht eingefallen sind?

Advertisements

Blush & Black | Outfit

Diese Bilder wurden im Januar 2016 geschossen und ich war der Meinung ich hatte sie schon als Outfitpost auf meinem Blog veröffentlicht. Jetzt konnte ich sie aber nirgendwo finden. Also entweder ich habe den Post gelöscht, als ich meinen Blog neu gestaltet habe oder ich hatte wirklich vergessen sie zu veröffentlichen…

IMG_8305.JPG

Wie dem auch sei, damit sie wieder auf meinem Blog sind lade ich sie heute noch mal hoch. Das Outfit gefällt mir immer noch total gut, da es hauptsächlich schwarz und klassisch ist und ich würde es so immer noch tragen.

IMG_8300.JPG

Erst letzte Woche habe ich ein neues Outfit mit dem Pelzmantel hochgeladen und dabei ist mir auch aufgefallen, dass diese Bilder nicht mehr da sind. Das Outfit dazu findet ihr hier.

IMG_8323.JPG

Ohne den Mantel ist das Outfit wirklich klassisch, schlicht und schwarz, aber mit ihm ein totaler Hingucker und ich bin wirklich total verliebt in ihn. Auch wenn ich mich damit manchmal auch ein bisschen unangenehm fühle, weil man wirklich auffällt (und aussieht wie ein rosa Schaf :D )

Aber er hält einfach sooo sehr warm und ist kuschelig und einfach stylisch das ich ihn nicht mehr missen möchte :)

IMG_8396.JPG

IMG_8292.JPG

IMG_8353.JPG

IMG_8299.JPG

IMG_8377.JPG

Mantel – Esprit  //  Hose – Vero Moda  //  T-Shirt – Brandy Melville  //  Schuhe – Varese  //  Uhr – Fossil  //  Tasche – Mango  //  Tuch – C&A

Cold Winter Days in Potsdam | Outfit

Im November war ich mit meiner Familie beim Schloss Sanssauci in Potsdam heute möchte ich euch dazu noch ein paar weitere Outfit Bilder zeigen.

dsc_0763

Es war wirklich ein toller Tag und wir hatten super Glück mit dem Wetter. Das Schloss kann ich euch wirklich nur empfehlen! Es ist definitiv einen Besuch Wert. Mehr Infos dazu findet ihr in meinem Post dazu.

DSC_0681.JPG

DSC_0754.JPG

DSC_0741.JPG

DSC_0715.JPG

DSC_0726.JPG

DSC_0769.JPG

Jacke – Zara  // Hose – Vero Moda  //  Schal – C&A  //  Schuhe – Varese  //  Handschuhe – Mango

DSC_0771.JPG

unterschrift-2